Spenden-Marathon 2019/2020

Juhu...es ist geschafft!!!

 

Der Hintergrund

Die Online-Plattform ´Tierschutz-Shop´ veranstaltet auch in diesem Jahr wieder den Spenden-Marathon für Tiere, damit Straßen- und Tierheimtiere im kommenden Winter nicht hungern.

Tierfreund/-innen können vom 7. November bis 23. Dezember 2019 Futter für die Schützlinge der 40 teilnehmenden Tierschutz-Organisationen spenden. Auch Frieden für Pfoten –Peace 4 Paws e.V. nimmt teil.

Sechs Wochen lang (bis zum 23. Dezember) kann man online schnell und sicher Futter spenden –ganz einfach per Mausklick.

Darum ist der Spenden-Marathon für uns so wichtig

Bei SCARS in Athen und Eri in Nordgriechenland warten ca. 200 Katzen und Hunde auf Pflegestellen und weit über 1.000 Streuner in den Straßenkolonien auf lebensrettendes Futter.  Dazu kommt Triantafyllia mit ihren ca. 120 Shelter-Hunden. 

Futter ist die Basis ihres Überlebens und an Futter mangelt es beständig. Der Winter ist dabei besonders hart für die Tiere in den Straßenkolonien und den Sheltern, denn die Kälte zehrt an der Substanz. Sie benötigen in den kalten Jahreszeiten deshalb deutlich mehr Futter als sonst.

Warum enthält unsere Wunschliste nur Trockenfutter

Stellt euch bitte kurz vor, dass ihr mit einigen Nassfutter-Dosen unter dem Arm in eine Straßenhunde-Kolonie mit 10 Hunden marschiert. Oder jeden Tag abends nach der Arbeit noch 3-5 Katzen-Streunerkolonien mit jeweils 10-20 Katzen versorgt. Im ersten Fall habt ihr Glück, wenn ihr die letzte Dose öffnen könnt, ohne dass sich die Hunde vorher gegenseitig zerfleischt haben. Im zweiten Fall seid ihr mindestens 2 Stunden unterwegs... Abendessen kann warten, Partner, Kinder, eigene Tiere in euer Pflegestelle auch. Mit anderen Worten, das funktioniert nicht.

Weiterhin: Die Fütterung der Streunerkatzen stößt in der Bevölkerung nicht immer auf Gegenliebe. Mal ganz deutlich: Das Spektrum reicht von wüsten Beschimpfungen der Unterstützer/-innen bis hin zu gezielten Vergiftungsaktionen in den Kolonien.

Deshalb muss die Fütterung von Straßentieren schnell und unauffällig durchgeführt werden. Und das geht nur mit Trockenfutter. Dazu kommt, dass  in Griechenland die Wintertemperaturen locker im zweistelligen Minusbereich liegen. Bis der letzte Streuner an der Futterstelle angekommen ist, ist Nassfutter häufig gefroren. Auch die aufwändige Dosenmüll-Entsorgung muß erwähnt werden... nicht jeder dort hat ein Auto sowie entsprechend große Mülleimer.

Nassfutter wird bei Bedarf natürlich auch gefüttert, aber  individuell vor Ort besorgt. Notfellchen jeglicher Art bekommen selbstverständlich Spezialfutter, aber diese Besonderheiten kann man einfach nicht planen. Was wir aber wissen ist, dass Trockenfutter eine solide Basis für die Versorgung sooo vieler Tiere ist.

Warum stehen Inkontinenzunterlagen auf unserer Wunschliste

Es sind die vielen verletzten und behinderten Hunde und Katzen, die dringend auf diese Unterlagen angewiesen sind. Bei Notfellchen - und es gibt sie leider reichlich - müssen die Unterlagen 2x am Tag gewechselt werden, allzu häufig öfter. Bedeutet 60 Unterlagen/Monat...für ein einziges Tier!!! Eine Packung auf der Wunschliste enthält 5 Unterlagen. Wir können davon riiiiesige Mengen gebrauchen

Daneben leisten sie bei Kastrationen und Transporten wertvolle Dienste.

Bitte helfen Sie uns, zu helfen! Unsere Wunschliste enthält für jeden Geldbeutel eine Möglichkeit der Hilfe! Ein Klick auf eines der Bilder führt Sie direkt auf unsere Wunschliste oder klicken Sie hier

 

PS: Bitte beachten Sie, dass die Emails vom Tierschutzschutz-Shop immer den Link zur allgemeinen Spendenliste enthalten. Unsere eigene Wunschliste muss man dann suchen. Oder hier auf dieser Seite die Bilder anklicken, dann ist man direkt an der richtigen Stelle.

Lust auf Video? In unserem selbst erstellten Video erzählen unsere Fellnasen, warum Futter so wichtig ist. Schauen Sie doch mal rein, Laufzeit 1:18 Minute.

Triantafyllia-aus dem Alltag einer Tierschützerin🐕🐈
Warum wir soviel Werbung für unsere Wunschliste
➡ hilf.ly/friedenfuerpfoten3
beim Spenden-Marathon des Tierschutz-Shop machen?
Ein Shelter zu führen ist Arbeit und zwar richtig harte Knochenarbeit! Die ca. 120 Hunde in Triantfyllia‘s Shelter brauchen saubere Gehege und saubere Näpfe, müssen tagtäglich gefüttert und mit Wasser versorgt werden, die geschwächten und kranken Hunde brauchen individuelle Behandlungen/Futter/müssen zum Tierarzt, Zäune und Hütten müssen repariert werden. Dazu kommt die Fürsorge für die Hunde, die im Umfeld des Shelters leben.

Die harte und zeitaufwendige Arbeit können wir Triantafyllia nicht abnehmen, aber die Sorge um Futter schon❗️
Unsere Wunschliste beim Spenden-Marathon enthält in diesem Jahr Futter für SCARS und Eri. Da leider nicht an mehrere Orte geliefert werden kann und eine Verteilung zu aufwendig wäre, haben wir eine andere Lösung für Triantafyllia! Vom Tierschutz-Shop bekommen wir eine Geldprämie auf alle Futterspenden. Und diese Geldprämie bekommt Triantafyllia, um damit vor Ort Futter einzukaufen.
Das bedeutet, dass ihr mit jeder Futterspende doppelt helft ❤️❤️
Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass diese Aktion vom Tierschutz-Shop für die Hunde und Katzen bei SCARS, Eri und Triantafyllia überlebenswichtig und lebensrettend ist! Die Kosten für so viele Notfellchen können die Tierschützer vor Ort niemals von ihren eigenen Einkünften bestreiten. Und unser kleiner Verein hat leider nicht das Spendenaufkommen, um die Futterversorgung ganzjährig sicherzustellen. Deswegen sind wir dringend, sehr-sehr dringend auf eure Unterstützung angewiesen!
Bitte helft uns, zu helfen ❤️Jeder Euro hilft!🐕🐈 ➡ hilf.ly/friedenfuerpfoten3

Infos über Triantafylia sind auch auf unserer Homepage hier

hier zu Triantafylias Facebook-Seite

 
Spenden-Marathon_Spenden_2019_Hund_728x9

Mitten im Nirgendwo
... in den Bergen Nordgriechenlands. Eri, unsere unermüdliche Kämpferin, schildert hier im Video ihre dramatischen Situation vor Ort. Von unserer Wunschliste
➡ hilf.ly/friedenfuerpfoten3
beim Spenden-Marathon erhält Eri lebensrettendes Futter, denn immer wieder werden alte und kranke Hunde und Katzen, unerwünschte Kitten und Welpen ausgesetzt. Auch sie versucht so viele Notfellchen zu retten, wie irgendwie möglich. Retten, das heißt bei ihr auch, extrem lange Wege zum Tierarzt auf sich zu nehmen. Extrem lang bedeutet, dass sie auf einer Tierarzttour den ganzen Tag unterwegs ist, denn in dieser abgelegenen Region

 

gibt es keinen Tierarzt. Retten heißt aber auch ... Futter und immer wieder Futter und nochmal Futter. Es ist bei Eri ein Dauerthema und jeden Monat steht immer wieder der Gedanke und die Angst im Vordergrund, ob das Futter reichen wird.
Nur auf Basis einer gesicherten Futtersituation kann Eri an der Situation vor Ort etwas ändern. Und das passiert auch. Ständig erreichen uns in der Facebook-Gruppe ´Freunde für Eri´ ihre Berichte über erfolgreiche Kastrationsaktionen, über gerettete Fellnasen und Kämpfe mit uneinsichtigen Behörden. Langsam aber sicher wächst das Verständnis in der Bevölkerung für die Streuner, aber es ist noch ein langer Weg.
Bitte hilf ihr auf diesem Weg! Denn ohne deine Hilfe hat sie in dieser schweren Zeit keine Chance! Bitte hilf über unsere Wunschliste
➡ hilf.ly/friedenfuerpfoten3


Infos vom Tierschutz-Shop   mehr über Eri auf unserer Homepage     Facebook-Gruppe ´Freunde für Eri´

Dyonisos von SCARS Athen-Der Winter kommt❄❄❄
Es ist Halbzeit beim Spenden-Marathon des Tierschutz-Shops und damit Zeit für eine Zwischenbilanz. Auf unserer Wunschliste
hilf.ly/friedenfuerpfoten3
wurden schon unglaublich viele Kilogramm an Futter gesammelt. Jedes Kilo davon bedeutet ein Kilo Hoffnung und wir sind unendlich dankbar, dass schon so viele von euch geholfen haben❤ Jetzt kommt leider das ´Aber´, denn es sind noch sehr-sehr viele Kilos nötig, um die Streuner über den Winter zu bringen.

Dyonisos von SCARS Athen, erzählt im Video von der großen Sorge, alle Streuner über den Winter satt zu bekommen. Und die Sorge ist wirklich groß, sehr groß! Den auch in Athen spüren die Streuner bereits die Kälte, die ihnen in die Knochen schleicht. Wenn sie dazu nichts Fressbares in den Mülltonnen und Hinterhöfen gefunden haben, schwindet auch noch der Rest an Lebensenergie.

Während wir uns mit unseren geliebten Vierbeinern in die warme Wohnung verziehen, werden sie zitternd unter einem Busch oder einem Auto kauern. Und sie warten. Sie warten voller Hoffnung, bis ihre Fee mit lebensrettendem Futter vorbeikommt.
Bitte helft mit, dass sie nicht umsonst warten. Die Helfer/innen von SCARS, machen sich jeden Abend- egal bei welchem Wetter- auf den Weg zu ihren Schützlingen. Aber das können sie nur, wenn sie auch ausreichend Futter bringen können.
Diese Aktion des Tierschutz-Shop ist für uns die einzige Möglichkeit so viel Futter zu erhalten, wie benötigt wird, um alle Streuner an den Futterstellen in Griechenland über den Winter zu bringen. Es sind die Ärmsten der Armen, die mit dem Futter aus dem Spenden-Marathon versorgt werden sollen.
Dyonisos, SCARS, die Streuner- wir brauchen weiterhin Euren Einsatz und Eure Hilfe! Wir möchten kein Tier sterben sehen, weil nicht genug Futter vorhanden ist. Bitte werdet Teil der Hilfe, schaut auf unsere Wunschliste und helft mit einer Futterspende!
➡ hilf.ly/friedenfuerpfoten3
Auch kleine Futterspenden, auch Tagesrationen zu 300 Gramm, bringen in der Summe eine gewaltige Hilfe. Wenn ihr schon Futterspenden auf den Weg gebracht habt, bitte teilt weiterhin unsere Beiträge, bitte sprecht über die große Futter-Not
Danke!

Die Spenden-Marathon-Seite vom Tierschutz-Shop: https://www.spendenmarathon-tiere.de

Mehr über SCARS auf unserer Homepage

SOS❗BITTE SPENDEN❗ Die Streuner leben in ständiger Angst und Ungewissheit, weil lebenswichtiges Futter knapp ist. Schenk ihnen Hoffnung und spende Futter:

➡ hilf.ly/friedenfuerpfoten3

Die Lage in Griechenland ist tragisch. Der Winter ist auch hier die schwerste Zeit im Tierschutz und er bedroht monatelang das Leben von zig Vierbeinern. Sie brauchen dringend nahrhaftes Futter, um zu Kräften zu kommen. Hilfst du ihnen?
Bitte mach mit beim gigantischen Spenden-Marathon für Tiere und spende jetzt Futter, damit unsere Schützlinge den Winter überleben:

➡ www.spendenmarathon-tiere.de/

 

PS: Im Bild seht ihr unsere Suri von SCARS Athen. Im Müll entsorgt, aber noch rechtzeitig gefunden. Ihre Äuglein konnten nicht gerettet werden, aber trotzdem sieht sie heute Farben:

 

"Hallo ich bin die Suri...❤Irgendwann haben mich zwei liebevolle Hände bei sich aufgenommen. Von diesem Tag an begann ich wieder Farben zu sehen.Seitdem schnurre ich unentwegt. Ich weiß nicht warum. Aber ich fühle mich einfach wohl und ich kann nicht aufhören zu schnurren. Jedes Mal, wenn mich meine Pflegemama berührt oder nur mit mir redet, fange ich zu schnurren an.Meine Pflegemama erzählt mir, dass der Himmel blau ist, die Sonne gelb ist und die Rosen rot sind. Selbst wenn ich sie nie sehen werde, rieche ich sie. Ich spüre sie. Und ich fühle mich großartig dabei.Ich habe so großes Glück gehabt, aber bitte... helft jetzt meinen Freunden von der Straße😻"

Die zweite Halbzeit läuft...🏃  13. Dezember 2019
Ein herzliches Danke schön ❤ an 159 liebe Spender/innen, die bereits sensationell viele Kilos auf unserer Futter-Wunschliste
➡ hilf.ly/friedenfuerpfoten3
beim Spenden-Marathon für Tiere zusammengetragen haben, einige sogar mehrfach💪❤ Eine Mega-Unterstützung!!!

Dürfen wir fragen, ob noch jemand hinzukommen mag?
Es ist sooo wichtig❗ Überlebenswichtig❗
Warum dieses Futter für unseren kleinen Verein so extrem wichtig ist und welche tollen Vorteile wir haben:

• für viele-viele Wochen keine Futtersorgen für SCARS, Eri und Triantafyllia.
• gespartes Futter-Geld steht für die horrenden Tierarztkosten zur Verfügung!!
• keiner von uns muss organisieren, abstimmen, gefühlte tausend Telefonate führen…macht alles der Tierschutz-Shop
• wir bekommen über die Wunschliste genau das Futter, was benötigt wird
• Werbung …auch für uns als Verein! ... und Pressearbeit, die wir uns niemals leisten könnten

Jeder kann einfach und bequem mit einer online Futterspende den Tieren helfen. Kein Spender muss Futter selber kaufen, schleppen, verpacken und teures Porto ins Ausland bezahlen.
Und das gilt auch für uns und die Tierschützer vor Ort…kein organisieren, kein schleppen und kein transportieren, alles wird vor die Haustür geliefert. Gewonnene Zeit, die den Tieren zu Gute kommt!
Dafür gibt es schöne Bilder und Videos für euch, wenn das Futter angekommen ist.
Hier im Video seht ihr, wie einfach eine online Futterspende auf unserer Wunschliste ist😍

 

Unser Krümel hat geschrieben - 22.12.2019

Hallo meine lieben Fans🐶,
für alle, die mich noch nicht kennen: ich bin Krümel und der schönste Hund in Triantafyllia's Shelter… finde ich jedenfalls. Den schönen Namen habe ich von Sybille und Sabine bekommen … weil ich so süß bin. Sagen sie und finde ich das auch…also, dass ich süß bin🐕.

Ansonsten gebe ich mich nicht mit Krümeln zufrieden, falls ihr meint, dass ich nicht soo viel zu fressen brauche. Ganz im Gegenteil, jetzt im Winter fresse ich und fresse ich und fresse ich. Ihr müsst wissen, im Winter brauchen wir Hunde und Katzen seeehr viel zusätzliches Futter. Wegen der Kälte! Ich bin auch noch viel zu dünn und hab noch gar kein wärmendes Fettpolster. Deshalb fresse ich ja gerade riesige Mengen!

Kennt ihr Hunger? Hoffentlich nicht. Wir ehemaligen Streuner kennen das nur zu gut und es tut auch richtig weh im Bauch. Viele unserer Streuner-Kumpels haben den Hunger nicht überlebt, denn irgendwann ist man so schwach, dass man nicht mehr aufstehen kann. Und wenn man nicht mehr aufstehen kann, bekommt man kein Futter, weil man ja nicht mehr betteln gehen kann.

Krümel Futter_3.png
 

Wir sind hier alle sooo glücklich, dass wir bei Triantafyllia immer genug zu fressen bekommen😍 Und ich habe gehört, bei Eri in den Bergen und bei SCARS in Athen gibt es auch genug zu fressen😍 Aber unsere Menschenfreunde, die unser Futter herbeizaubern, sind gerade in sehr großer Sorge. Sie haben Angst, dass bald gar kein Futter mehr da ist. Muss ich mir auch Sorgen machen?? Muss ich wieder altes Brot fressen? Oder... gar nichts?

Ich höre sie tuscheln…sie wollen ja immer, dass wir uns keine Sorgen machen…aber ich habe gelauscht. Sie sagen, es gibt gaaanz viele liebe Menschen, die für uns Futter gekauft haben! Ist das nicht toll? Aber sie sagen auch, dass sie noch viel mehr für uns brauchen …oh jeee, was nun? Eine Idee hätte ich schon:

Denn Futter duftet wirklich ganz vorzüglich, das könnt ihr mir glauben. Wollt ihr vielleicht mal riechen gehen, auf dieser Futter-Seite vom Spenden-Marathon? Da soll es gaaanz viel duftendes Futter geben für uns und unsere Streunerkumpels in den Straßen. Hier ist das, wo man riechen kann, Futter-Wunschliste nennen unsere Menschen das:

➡️ hilf.ly/countdownpfoten1

Bekomme ich von euch etwas von diesem lecker Futter? Ihr bekommt auch Fotos von mir beim Fressen und ihr könnt zusehen, wie ich immer dicker werde und mir nicht mehr kalt ist. Versprochen!

In großer Hoffnung, euer Krümel❤🐾🐾

Über 1 Million Kilogramm Fuuuutter beim Spenden-Marathon für Tiere !!!💥       23.12.2019, 18 Uhr - IHR habt es geschafft!! ❤

Kein Hunger, keine Not, keine Verzweiflung über viele-viele Wochen und Monate hinweg. Die Futtervorräte für den Winter sind gesichert!!! Wir können nur Danke sagen, ein herzliches und riesengroßes DANKE SCHÖN an jeden von euch, der sich ein Herz gefasst hat und seinen Teil zu diesem wunderbaren Erfolg beigetragen hat.💪❤❤

Wir hatten einen Wahnsinns-Respekt vor diesem ambitionierten Ziel des Tierschutz-Shops und -wir geben es zu- zwischendurch immer wieder das große ´Muffensausen´. Wird es wohl reichen? Werden wir alle satt bekommen? Diese Fragen schwebten die letzten Wochen wie eine bedrohliche Wolke über uns. Umso mehr fällt uns jetzt ein riesen Stein, eher ein ganzer Felsbrocken, vom Herzen.

Für uns ist jetzt Weihnachten!💕
DANKE! DANKE! DANKE!❤❤❤

 

Ist das nicht ein wunder-wunderschönes Bild? - 29.01.2020
Jippiiii...es ist unser Tierschutz-Shop-Futter-LKW mit euren lieben Spenden aus dem Spenden-Marathon für Tiere❤❤❤
Und er wird heute final beladen...ihr glaubt es nicht...mit sagenhaften 22.377 kg Fuuuuttter!!!! Ist das nicht grandios? Ist das nicht mega? Ist das nicht der absolute Hammer???💪❤🐾🐕🐈🙆

Wir sind gerade völlig aus dem Häuschen und total aufgeregt... merkt man wahrscheinlich...😀Der Tierschutz-Shop hat alles organisiert und vorbereitet...boah, wie gut, dass wir das nicht machen müssen, wir wüßten in unserer kleinen Truppe nicht wann und wie... ein dickes Dankeschön an das unglaublich engagierte Team vom Tierschutz-Shop😍

 

Ohne den Einsatz und diese wunderbare Aktion des Tierschutz-Shop und ohne eure vielen Spenden würden viele unserer vierbeinigen Notfellchen diesen Winter nicht überleben. Man muss das einfach einmal so klar sagen, denn das ist die Realität.

Und der Zeitpunkt könnte nicht günstiger sein, denn die Futterreserven vor Ort gehen dramatisch zu Ende, bei gleichzeitiger Ebbe auf unserem Vereinskonto. Puh...

Mal sehen, ob der LKW heute noch auf die Reise geht, wir halten euch auf dem Laufenden und Bilder von der Ankunft gibt es natürlich auch. Wir freuen uns jetzt schon auf die strahlenden Gesichter unserer Freunde in Griechenland.
Bei SCARS in Athen wird auch schon geplant und organisiert, damit der Gabelstabler und natürlich Leute zum Abladen bereit stehen. Auch der Weitertransport zu Eri muss von dort organisiert werden. Aber läuft.

Danke❤❤❤

Futter für Eri aus den Bergen💥💥
Ein Teil der LKW-Ladung aus dem Spenden-Marathon für Tiere des Tierschutz-Shops war geplant für unsere Eri aus den Bergen Nordgriechenlands. Die Paletten für SCARS wurden, wie ihr im Post gestern gesehen habt, direkt ins Lager bei SCARS gebracht. Der Futter-Anteil von Eri wurde auf einen kleineren LKW umgepackt. Zu Eri nach Ost Pilio kommt man nicht mit einem großen 40-Tonner-Monster-Truck, weil die Bergstraße auf den letzten 95 Kilometern nur noch aus engen Serpentinen und extrem scharfen Kurven bestehen. Dionisos von SCARS hatte alles organisiert und steuerte das Umladen in den kleineren LKW souverän während Rena den tosenden Verkehr in der engen Wohnstraße stoppte und dirigierte, damit der Gabelstaplerfahrer seine Arbeit tun konnte.
Nun gibt es erst einmal Futter satt für die Hunde und Katzen bei Eri und die ständigen Sorgen um die nächste Futterration sind für eine Weile vergessen. Noch einmal ganz herzlichen Dank an alle, die uns mit ihrer Stimme unterstützt haben, damit wir am Spenden-Marathon überhaupt teilnehmen durften❤ An alle, die fleißig Futter bestellt und gespendet haben❤. An den Tierschutz-Shop, der diese wundervolle Aktion überhaut erst ermöglicht hat❤
Jeder Euro, den Eri nun erst einmal nicht für Futter ausgeben muss, kann zur Versorgung der medizinischen Notfälle genutzt werden, für Kastrationen und Parasitenbehandlung oder Benzin für die vielen langen Fahrten zum Tierarzt.,
Wir freuen uns schon auf die Bilder von einer glücklichen Eri mit ihren Futter-Paletten, die wir Euch in den

nächsten Tagen zeigen können🐕🐈
Na sagt mal, ist das SCHÖN oder ist das SCHÖN ???

Das Fuuuuttter ist da!! Jippi...hüpf hüpf🙆🚚💥🐾🐈🐕
Das Futter vom Spendenmarathon für Tiere! Vom Tierschutz-Shop! Euer Futter!!!💥💥🐾
Heute Morgen war es soweit und hier sind die ersten Bilder von SCARS aus Athen! Der Moment, auf den wir seit Monaten hingefiebert haben, er ist da...juhuuuu!! Das Futterlager bei SCARS wurde bereits gestern aufgeräumt, der Gabelstabler war beschafft und alle Helfer standen bereit. Und dann rollte er vor. Unser wunderschöner, sensationeller, mega-klasse Lieblings-Futter-LKW🚍

Danke ihr lieben Spender/innen ❤
Danke Tierschutz-Shop❤
Danke Dionisos, für die Organisation und Weitertransport zu Eri❤
Danke an die unermüdlichen Paletten-Helfer/innen vor Ort.❤

Volle Lager, das ist so ein wundervolles, wohliges Gefühl- puh. Fühlt sich das nicht großartig an?
Deswegen kommen in den nächsten Tagen weitere schöne Bilder dieses großartigen Ereignisses. Damit wir uns alle noch gaaanz viel miteinander freuen können❤🐕🐈

 
 

Paletten, Paletten, Paletten...Juhuuuuuu - 09.02.2020

mit wertvollen Futter  aus dem Spenden-Marathon des Tierschutz-Shop sind bei Eri in den Bergen Nordgriechenlands angekommen. Riesige Futterpaletten, die nur durch eure Spenden ermöglicht wurden und die vielen-vielen Schützlingen von Eri das Überleben sichern werden. Wunderschöne Paletten, die unsere Eri in der nächsten Zeit mit Sicherheit besser schlafen lassen. Ohne die tägliche Sorge, wie sie ausreichend Futter zusammen bekommt.

Der Transport von Athen verzögerte sich leider aufgrund schwieriger Wetterverhältnisse. So hatten die fleißigen Helfer von SCARS beim Abladen am Dienstag noch richtig Glück mit dem Wetter , den am nächsten Tag war in Athen ' Land unter'. Die Paletten für Eri konnten am Dienstag auf einen kleinen LKW umgeladen werden, der die letzten kurven- und serpentinenreichen 95 Kilometer von Volos über die Berge nach Ost-Pilio schaffen würde.

Aber dann war in Volos erst einmal Schluss. Heftiger Wind mit Starkregen und sogar Schnee machten eine Weiterfahrt für den LKW unmöglich. Erst am Freitag konnte die Fahrt weiter gehen und die letzte Futter-Etappe wurde absolviert. Das Abladen vom LKW und Verstauen im Haus war auf Grund der Hanglage dann eine weitere, ganz besondere Herausforderung. Sack für Sack musste den Hang hinunter zum Haus geschleppt werden, was bei dieser Menge ein körperlicher Kraftakt für alle Beteiligten war. Ein dickes Danke schön an die fleißigen Helfer vor Ort.

Und natürlich, einige Katzen haben sogleich mitbekommen, was da abgeladen wird. Und natürlich hat Eri gleich den ersten Sack geöffnet. Am Abend ging es dann weiter an ihrer größten Streuner-Futterstelle an der Standpromenade von Pilio. Sooo schön diese ganzen Bilder und Videos von den riesigen Mengen an Futter , den zufriedenen Tieren und einer glücklichen Eri  zu sehen. 

Andere glücklich machen, macht selber glücklich. findet Ihr nicht auch?

Diese Tiere verdanken euch ihr Leben❤️ 23.02.2020
Ein inniges Dankeschön von SCARS aus Athen in Bildern, an alle großherzigen Spender*innen des Spenden-Marathon für Tiere und an den Tierschutz-Shop, ohne den es diese lebensrettende Spendenaktion gar nicht gäbe.
Diese berührenden Bilder und liebevollen Videosequenzen sind extra für euch an verschiedenen Futterstellen aufgenommen worden, damit ihr einen Eindruck bekommt, wie wichtig für die Streuner in den Kolonien eure Futterspenden war und ist. Es werden diesen Winter sooo viele Streuner überleben, nur dank eurer Hilfe!!!


Glücklich machen, macht glücklich💕
Dieses Video ist für euch❤️

ARCHIV: Diese Bilder und Texte sind aus der Abstimmphase zum Spenden-Marathon 2019

Yippiyeah!!!! Ihr habt es geschafft!!! - 24. Oktober 2019

Wir sind beim Spenden-Marathon für Tiere 2019 dabei!!!

Musik laut, Sekt raus, Freudentänze 🎵🎶🍾

Danke an jeden von euch,
Danke für eure Stimme,
Danke, dass ihr nicht nachgelassen habt, eure Familie, eure Freunde und Arbeitskollegen zu "nerven".
Danke für das viele Teilen, Liken, Kommentieren, für die vielen Posts, die ihr selber geschrieben habt.
Danke an diese unglaublich engagierte Community.

Wir sind nur ein kleiner Verein gegen eine wahnsinnig starke Konkurrenz. 182 Vereine hatten sich beworben, eine unglaubliche Anzahl. Da bekommt man schnell das berühmte "Muffensausen". Zudem haben die Erfahrungen des letzten Jahres gezeigt, wie schnell sich ein sicher geglaubter Platz auf einmal in Luft auflöst.

Die Anspannung löst sich im Team erst langsam, zu groß war die Sorge, dass wir es nicht hinbekommen und unsere Herzensprojekte diesmal leer ausgehen.
Puh…

Wir sind euch bestimmt das eine oder andere Mal auf die Nerven gegangen, deswegen auch ein dickes Dankeschön für eure Geduld und euer Verständnis.

Und jetzt wird gefeeeiert… 🥂🍾

Euer Frieden für Pfoten - Team 😻

Nocheinmal zum Ansehen, links ist Hatsico, der uns beim Stimmen sammeln geholfen hat.

Hier unten unser kleines Werbe-Video, extra für die Abstimmphase von unserer lieben Jacky erstellt.