Balthazar

... es ist nie zu spät für ein Wunder

Es dauerte nur einen Moment, um sein ganzes Leben zu verändern, und zwei Wochen, um ihn zu verwandeln, weil die Liebe verwandelt ...
...

Ich war in der Dunkelheit gefangen.
Ich war die Dunkelheit.
Und dann traf mich ein Strahl.
Ein Strahl aus freundlichen Augen.

Es war, als ob ihre Augen mir sagten:
"Du bist nicht mehr der Verstoßene und der Einsame."
Und ihre Wärme und Freundlichkeit
sprengten den Fels, in den der Schmerz mich verwandelt hatte.
...

Niemand wird jemals seine wahre Geschichte erfahren und aus welchem Athener Stadtteil er stammt.
Sein verrußtes Fell, seine verbrannten Schnurrhaare und die Brandwunden an seinen Pfoten, lassen vermuten, dass er auf dem Motor eines Autos gereist ist, wo er sich wärmen wollte und nur durch Zufall einem schrecklichen Tod entkam.

Streuner im Winter, besonders verlassene Kätzchen, suchen oft Zuflucht in abgestellten Autos, um die Restwärme des Motors zu spüren oder um dort eine vermeintlich sichere Zuflucht zu finden, wenn die Grausamkeiten der Straße zu beängstigend sind.

Nach nur drei oder vier Monaten müssen die jungen Kätzchen der Streuner alleine auf der Straße überleben. Sie sind dann völlig auf sich allein gestellt.

Einige von ihnen sammeln wir als tote "Teppiche" vom Asphalt, andere bestehen nur noch aus Haut und Knochen und Eiter, wenn sie neben den Abfalltonnen betteln.
Einige wenige, schaffen es, zu überleben...nur um dann den nächsten Nachwuchs zu zeugen oder zu gebären, der zu dem gleichen schrecklichen Schicksal verdammt ist.

Balthazar möchte seit seiner Rettung vor zwei Wochen, am liebsten nur vor dem warmen Herd sitzen,dann essen, dann schlafen und dann das Ganze wieder von vorn. Er genießt jeden kostbaren Moment.
Wenn wir ihn berühren, dann vibriert er förmlich, vor lauter Schnurren, er ist so unglaublich süß und dankbar...

Es ist nie zu spät für Wunder

(Text: Fay Volorou von SCARS, übersetzt von Bettina Marie Schneider)

Update März 2020

Der kleine Balthazar ist überglücklich 😻. Er darf mit seinem Freund Berry zu Nicole reisen. Die Zwei hängen so sehr aneinander, dass Nicole und ihr Mann kurzentschlossen beiden zusammen ein Zuhause schenken. Das hat uns alle sehr berührt. Wir freuen uns so sehr und danken euch dafür 💕😘