Spenden-Marthon 2018

Es ist geschafft- 40.060 Pakete!

++++BREAKING NEWS++++   07. Oktober 2018

Gänsehaut!!!!
Soeben war die Benachrichtigung in der Post, dass der 2. Spendenmarathon des Tierschutz-Shops gerade gestartet ist.
Ab jetzt können sich Vereine anmelden, die um den Wettbewerb der Abstimmung zur Teilnahme antreten möchten. Es werden sich wieder Hunderte bewerben aber nur 30 sind dabei. 15 durch Abstimmung, weitere 15 werden ausgewählt.
Nicole wird sich um die Anmeldung kümmern. Und dann liegt es einzig an uns!

Werden wir es schaffen, auch in diesem Winter ein Weihnachtsmärchen für alle Straßenkatzen rund um das Einzugsgebiet von SCARS in Athen zu zaubern? Nur wenn wir erfolgreich sind, können alle satt werden und dürfen wir die Spenden weiterhin vermehrt in Kastration und medizinische Behandlung anlegen. Dieser Wettbewerb ist so unendlich wichtig... Schaffen wir es nicht...aber daran möchte ich jetzt nicht denken. Bitte macht euch bereit...wir brauchen jede Hand, jede Stimme, jeden Verteiler, jeden Motor, um diesen gewaltigen Güterzug auf die Schienen zu ziehen. Der Countdown läuft!!!!!!

Der Tierschutz-Shop Marathon - 10. Oktober 2018

"Wenn es am 15. los geht, werde ich den Link zur Abstimmung auf Facebook posten, auf meinem Profil auf Karma und auf der Vereinsseite. Natürlich auch hier auf der homepage. Von dort könnt ihr ihn kopieren oder selbst beim Shop den genauen Link kopieren.
Es ist wichtig, direkt die Frieden für Pfoten-Abstimmung zu verlinken, damit niemand scrollen oder suchen muss. 

Wir haben einige Tage Zeit...in dieser Zeitspanne könnt ihr jeden den ihr trefft um ein paar Minuten seiner Zeit bitten, jeder hat sein Handy immer parat und es kann gleich erledigt werden.

In diesem Sinne...haltet euch bereit.
Ich bin diesmal echt nervös, weil so unglaublich viel davon abhängt. Und weil so viele auf uns zählen...denn auch SCARS versorgt mit diesem Futter ja noch einige, die es noch dringender brauchen, auch die Brandopfer Katzen, die nach wie vor verloren in einer verlassenen Umgebung nach Futter suchen und deren Futterspender einen ganzen Winter lang gefüllt werden müssen.

Bitte nicht darauf verlassen, dass es ein paar von uns schon hinkriegen werden. Wir brauchen alle in dieser Gemeinschaft und ich wünsche mir so sehr, dass wir wieder einmal zeigen können, was möglich ist, wenn alle zusammen halten. 
Wir werden für unsere Fellchen auf der Straße kämpfen!!!
Danke ❤️❤️❤️ und liebe Grüße, Bettina"

Es geht los - der Countdown läuft. 
15. Oktober 2018
Ab heute kann zehn Tage lang für den Spenden-marathon des Tierschutz-Shops abgestimmt werden.
Bitte macht alle mit – wir brauchen jede Stimme!


Es wäre ein Traum, wenn wir die erste Hürde gemeinsam nehmen würden und Frieden für Pfoten bei den 15 ersten Vereinen platzieren, die auf jeden Fall teilnehmen. Damit hätten wir die unglaubliche Chance auf bis zu 24.000 kg lebensrettendes Futter – und eine zusätzliche Geldprämie von bis zu 3.000 Euro.
Somit hätten hunderte von Straßentieren, die von Scars versorgt werden, eine viel größere Chance den Winter zu überleben.

screenshot entnommen: tierschutz-shop.de

16. Oktober 2018

"Zur späten Stunde wollte ich euch gerne noch etwas fürs Herz erzählen.
Wie ihr wisst, fiebere ich ja mit unserem gesamten Team und vor allem mit den freiwilligen Helfern aus Griechenland darum, dass wir auch in diesem Jahr am großen Spendenmarathon des Tierschutz Shops teilnehmen dürfen. Es geht um verdammt viel... zu sagen, um Leben oder Tod für viele Tiere, ist nicht übertrieben.


Ich habe ja einen ganz guten Überblick über alle unsere Communities und ein bisschen ärgert es mich, dass wir noch viel mehr Stimmen haben könnten, wenn wirklich alle mitmachen würden, manchen ist der Aufwand von 2 Minuten Zeit für unsere Tiere wohl doch zu viel. Ich weiss es nicht... in dieser Beziehung bin ich sehr nachtragend, fürchte ich ❤️

Um so schöner zu sehen, wie die Meisten kämpfen und alles geben, um Stimmen werben und aktiv sind. Wir sind gut im Rennen und dafür ein ganz ganz dickes Dankeschön !!!!! ❤️Besonders gefreut hat mich heute auch eine Nachricht von Angelika. Sie ist blind. Sie schrieb mir über die Sprach App, dass sie so gerne für uns abstimmen würde, aber ihr Spezial-PC-Programm für Blinde, das leider nicht umsetzt. Ich habe ihr dann dabei geholfen und fand es einfach nur toll, dass sie sich die Mühe gemacht hat, mich deshalb anzuschreiben. Sie meinte, es wäre ihr wichtig, eine Herzensangelegenheit ❤️Wenn es euch auch wichtig ist und ihr noch nicht habt... bitte stimmt für uns ab ❤️ Eure Bettina Marie Schneider"

20. Oktober 2018 ... früh am Morgen

"Ich habe Angst.
Bisher ist es mir immer gelungen, für alle in Not, irgendetwas zu ermöglichen. Irgendwie waren dann doch Hunderte satt, viele viele glücklich und einige Tiere buchstäblich dem Tod entrissen. In Athen, in Serbien, in Tunesien, in Rumänien, in Mavropigi und an vielen anderen Stellen.
Gelingt es mir nicht, auch in diesem Jahr für unseren Verein die Teilnahme am Futterspenden Marathon des Tierschutz-Shops zu ermöglichen, dann wird alles wegbrechen. Dann muss ich mich entscheiden, wem geholfen wird und wo... und wem nicht.
Ein paar aus unseren Reihen kämpfen wie die Löwen, denn sie lieben diese Tiere auf der Straße, so wie ich. Sie wissen, dass Hunger, Elend und Tod keine Schlagworte sind, um zu werben sondern Realität.
Aber mit diesem Post möchte ich alle anderen ansprechen...die vielleicht gar nicht wissen, was ihre Stimme für all die Tiere bedeutet... und was das Fehlen eurer Stimme für schreckliche Folgen haben wird, für sie.
Bitte nehmt euch die 2 Minuten Zeit. Bitte teilt. Bitte stimmt ab. Bitte fragt auch in der Familie, bei Freunden.
Mitleid allein ist zu wenig 
❤️     Danke!!!!!
Hier geht es zur Abstimmung:

20. Oktober 2018 um 15:59 Uhr... Platz 2 im Ranking

Luna hat heute ausgesprochen gute Laune. 
Der dicke Nachbarskater wurde durch den Zaun hindurch erfolgreich beschimpft und vertrieben, ihr Lieblingsmensch ist endlich einmal wieder mit auf der Couch ...aber vor allem: 
Sie schaut mir jedesmal über die Schulter, wenn ich unsere Position beim Wettbewerb für den Tierschutz-Shop Marathon

abrufe und vor Rührung über all die lieben Freunde und Unterstützer, Mitkämpfer und Verbündeten, die alles, aber auch wirklich alles mobilisieren, damit unsere Tiere durch den Winter kommen...vor Freude darüber, vergaß sie sogar, dass Kuscheln und herum getragen werden, eigentlich nicht so ihr Ding ist und sie schmiegte sich kurz in meinen Arm. Sie hielt so lange still, bis dieser Moment mit der Kamera festgehalten werden konnte. Ihr Dankeschön an euch ❤️ Nicht nur Luna hat heute einen guten Tag... für unsere Streuner an den Futterstellen ist es auch einer!    Bitte, bitte weiter so...ihr seid toll!!!!

22. Oktober 2018 -  Hallo liebe Welt...hallo Freunde ❤️

Pax, Ornello und Talos, die sicher viele von euch noch kennen, haben ein Herzensanliegen.

Alle drei leben heute glücklich und gesund in ihren Familien.
Alle drei waren auf der Straße vergessen, misshandelt und immer übersehen worden... bis die Freiwilligen von SCARS sie aufnahmen, mit allem versorgten und ihnen so die zweite Chance schenkten.
Unsere drei Jungs wünschen sich diese Chance aus ganzem Herzen auch für die unzähligen anderen, die gerade noch darauf warten. Wenn ein Zuhause niemals möglich sein wird, weil es einfach zu viele von ihnen gibt, dann sollen sie zumindest satt sein, keine Schmerzen leiden müssen und alles erhalten, was nötig ist.
All das können wir allein durch Spenden nicht bewältigen. Wir haben das bisher nur deshalb immer geschafft, weil wir an den großen Spendenaktionen des Tierschutz-Shops teilnehmen durften. Auch in diesem Jahr nehmen wir teil und nur die ersten 15 Plätze werden die begehrten Futterspenden erhalten.

Wir sind ein kleiner Verein, sehr engagiert ... aber ein Zwerg unter Riesen ... und gerade befinden wir uns in der Abstimmung im freien Fall. Wir brauchen jede Stimme... auch deine ❤️


Bitte nimm dir 2 Minuten Zeit und stimme für uns ab, oder noch besser, frage auch in der Familie und bei Kollegen ob sie nicht für uns abstimmen möchten. Es kostet nichts aber für unsere Fellchen würde eine Teilnahme bedeuten, sie müssen in diesem Winter nicht hungern.
Danke!!!

Pax, Ornello und Talos zählen auf euch ❤️

23. /24. Oktober 2018 - Bettina, irgendwann mitten in der Nacht

"Noch etwa 40 Stunden, dann wissen wir, ob es reichen wird. Derzeit Platz 4 und es wird sich bestimmt noch einiges bewegen. Nichts ist sicher... außer der Gewissheit, dass dieser Wettbewerb die Weichen für SCARS und Mavropigi in 2019 stellen wird.

Müssten wir das gesamte Futter rein aus Spenden aufbringen, ohne diese jährlichen Aktion, müssten wir 80 Prozent der Hilfen für Tierarztrechnungen etc. streichen. Das gesamte SCARS Gefüge wäre nicht mehr das, was es die letzten zwei Jahre war.

Ähnlich in Mavropigi. Wir haben große Pläne...ein Shelter, alle Tiere endlich impfen (Kastrationskosten hat die Timmy Stiftung übernommen), wir benötigen Ausstattung, Hütten, Decken, Näpfe, Wassertanks...etc...und dann ist da noch Triantafyllia mit ihrem Shelter, die das ebenfalls benötigt. Die Mavropigi-Hunde müssen ja aufgeteilt werden, weil das eine Person nicht bewältigen kann. Sowohl in Mavropigi als auch bei Triantafyllia müssen die insgesamt etwa 150 Hunde täglich gefüttert werden.
Dazu hängen sowohl in Athen als auch in Mavropigi rundherum noch einige Shelter/private Helfer mit im System, die sich immer ein paar Säcke Futter holen dürfen, wenn es ganz eng wird..also praktisch regelmäßig, sonst hungern die Hunde/Katzen. Ein Gedanke, der schwer zu ertragen ist, wenn nebenan die Vorräte liegen, also wird abgezweigt, was irgend geht. Erhalten wir keine Nachschub wird alles brach liegen und wir können nur versuchen, das nötigste Futter zu beschaffen, reichen wird das niemals...es ist eine Herkulesaufgabe.

Für die vielen kleinen Soforthilfen wäre dann auch kein Geld mehr da. Das ganze Jahr über konnten wir kleineren Organisationen oder privaten Helfern unter die Arme greifen...auch Slavica, zum Beispiel. Sie wären alle wieder komplett auf sich allein gestellt.

Es gäbe noch viel dazu zu sagen, aber das ungefähr sind meine Gedanken, jedesmal wenn ich unseren Listenplatz überprüfe und wenn mir bewusst wird, wie viele Tiere aber besonders auch, wie viele lieb gewonnene Menschen davon betroffen sind, ob es gelingt, alle zu mobilisieren und den Marathon zu holen oder ... eben nicht. Wir stemmen mehr als die meisten anderen Vereine, mit deutlich weniger Mitgliedern und Unterstützern.

Bitte lasst nicht nach. Ich persönlich hasse Wettbewerbe und Abstimmungen wie die Pest... schon immer ;-) ...aber ohne geht es wohl leider nicht  ❤️

Danke!!!"

24. Oktober 2018 - irgendwann mittags - Info von Werner

"Freunde der grossen Familie. Diesen Moment konnte ich gerade festhalten. 2222 Stimmen, derzeitig Vierter Platz. Da geht doch bestimmt noch was."

24. Oktober 2018 nachmittags

Platz 3 mit 2.268 Stimmen - bitte lasst nicht nach, es ist alles so knapp. Und ganz schnell rutscht man wieder runter.

25. Oktober 2018 - 17 Uhr

Die Abstimmung läuft noch eine Stunde... heute um 18h ist Schluss! Wer noch nicht abgestimmt hat, dann bitte, bitte jetzt 🙏 Wir brauchen einen Platz unter den ersten 15! Aktuell Platz 5, aber nichts ist sicher. Bitte helft bis zur letzten Minute.

25. Oktober 2018 - 18 Uhr

YESSSSS!!!! 
Wir sind beim Spendenmarathon 2018 dabei. 
❤️
Platz 5
Lautsprecher auf laut und lasst uns gemeinsam eine Runde feiern 
❤️

Danke, dass ihr gekämpft habt wie die Löwen...
Danke für eure Stimmen, Danke für die vielen, vielen Stunden, für die Mails, Nachrichten, Whatsapps, die ihr geschrieben habt.
Danke an alle Freunde, Kollegen, Familienmitglieder, die ihr mobilisiert habt... Danke für die unzähligen Posts und Kommentare.

Wir haben gegen unglaubliche starke Konkurrenz diesen Platz erkämpft. David gegen viele, viele Goliaths...und wir haben zum dritten Mal in Folge einen Platz im Spendenmarathon. Das ist unglaublich ❤️ Zum dritten mal werden wir es schaffen, alle Tiere von SCARS und dazu die Hunde in Mavropigi zu versorgen. Bis die Lager leer sind, rollen bereits wieder neue Trucks ❤️❤️❤️

Ihr seid toll ❤️

Gleich auf Facebook

Ab 18:30 gibt es eine große Party. Das Cattery Cafe wird auf Facebook im Freundeskreis SCARS heute einziehen und alle sind eingeladen. Paaaaarty... alle Getränke und Speisen frei. Der Sekt ist schon gekühlt. Evelyne und Nici kommen um 18:30 bei uns vorbei, bringen alles mit und freuen sich darauf, euch zu verwöhnen ❤️

Die zweite Phase hat begonnen - 08. November 2018

Der Spendenmarathon vom Tierschutz-Shop hat begonnen.
Von heute an bis zum 21.12. haben wir die wunderbare Chance, Futter für unseren Verein zu sammeln.

Der Winter naht, Schnee und Kälte wird unseren Schützlingen auf der Straße ihre letzten Kräfte rauben.

Bitte helft alle mit 

Dankeschön an alle lieben Spender und an das wunderbare Team des Tierschutz-Shops für den Spendenmarathon 2018, der so viele Leben retten wird.

Herzlichst

Bettina


Jedes noch so kleine Futterpäckchen kann Leben retten!

Und hier ist der Link zu unserer Wunschliste. Einfach auf den dicken grünen Button klicken und dann auswählen.

BITTE erzählt Euren Freunden und Bekannten von dieser Aktion. 
 
Tierschutz-Shop:
"Du hast ein Herz für Tiere und willst zur Weihnachtszeit etwas Gutes tun? Dann musst du jetzt unbedingt beim gigantischen Spenden-Marathon für Tiere mitmachen!
Die Futter-Spendenplattform Tierschutz-Shop gibt auch in diesem Jahr 30 Tierschutzvereinen die Chance auf ganz viel Futter für ihre Schützlinge, denn für heimatlose Tiere ist der Winter die schwerste Zeit. Gemeinsam mit Tierfreuden sollen 40.000 Futter-Pakete online über die Wunschlisten gepackt werden ❤ Das ist die größte Spendenaktion, die es je für Straßen- und Tierheimtiere in Europa gab.
PS: Auch du kannst beim Spenden-Marathon für Tiere dabei sein und ganz einfach online Futter für die Fellnasen der Vereine spenden. Hilf jetzt, damit in Europa kein Tier im Winter hungert!"

Wir kümmern uns um die Schwachen, die kranken und verlassenen Strassentiere, um die Katzen in den Straßen von Athen und um die Hunde in dem verlassenen Dorf Mavropigi. Die Tierschützer vor Ort helfen dazu auch noch armen Shelter im Umland.... Wir versorgen sie an betreuten Futterstellen und freuen uns über jedes Paket, das Leben rettet. Nur mit genügend Futter werden die Fellnasen in Griechenland diesen Winter überstehen. Die Tierschützer schaffen das nicht ohne Hilfe. Bitte hilf uns JETZT mit deiner lebensrettenden Futterspende!

Unsere Wunschliste (hier ein Beispiel) enthält Hunde- und Katzenfutter und auch die Möglichkeit, schon kleine Beträge zu spenden.

Bitte hilf uns - jeder Cent davon ist wichtig und hilft unseren Tieren

❤❤❤

15. November 2018 -

Wir brauchen Eure Hilfe - Unsere Notfellchen brauchen Eure Hilfe
Bitte packt ein Päckchen

 

Schaut Euch diese Videos an. Dann wird klar, wofür wir dieses Futter so dringend brauchen.

03. Dezember 2018 

SCHENKE HOFFNUNG‼ So viele Straßentiere kämpfen in Griechenland ums Überleben! Du kannst sie mit deiner Futterspende retten! Bitte mach jetzt mit!

Man hört und sieht sie überall- in Mavropigi wie in Athen. Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit bestimmen ihren Alltag, Hunger und Kälte nagen an ihren Kräften. Doch wie sollen wir all unsere Schützlinge versorgen, wenn es an lebenswichtigem Futter fehlt? 🙏 Bitte geht auf den Link zu unserer Wunschliste.

05. Dezember 2018

Die Zeit wird knapp!

Wir brauchen Euch ... SIE brauchen Euch!

Der Spendenmarathon des Tierschutz-Shops hat seine Halbzeit erreicht. Es wurden schon viele Pakete gepackt, aber es sind noch viele nötig, um diejenigen, die kein Zuhause haben, über den Winter zu bringen. Unsere zwei großen Projekte, die Unterstützung der segensreichen Arbeit von SCARS in Athen für mehrere Hundert Straßenkatzen und die Sicherung der Zukunft der Hunde von Mavropigi brauchen weiterhin Euren Einsatz und Eure Hilfe! Wir möchten kein Tier sterben sehen, weil nicht genug Futter vorhanden ist. Bitte schaut auf unsere Wunschliste im Tierschutz-Shop und packt ein Paket!

Ein kleines Paket gibt es schon für weniger als einen Euro, größere natürlich auch. Und alles wird für unsere Tiere nach Athen gebracht. Einfacher geht es wirklich nicht, dank des Tierschutz-Shops.❤️

Wer noch ein "Warum" braucht - die Antwort findet Ihr im Video!

Liebe Anke, herzlichen Dank für diese berührende Darstellung

der Arbeit unserer Partner ❤️

Mama, wo gehöre ich hin? Meine Gedanken zum Spendenmarathon des Tierschutz-Shops

von Bettina Marie Schneider, 8. Dezember 2018

Es ist kuschlig warm in der Küche. Ich habe Kerzen angezündet und Musik angemacht und während ich gedankenverloren auf einem Keks kaue, lese ich immer und immer wieder ein paar Zeilen durch… ich sollte sie vielleicht übersetzen… meine Freundin Martha von SCARS, Athen, hat sie mir geschrieben. Ich fühle mich plötzlich schlecht, weil ich trotz der Wärme die Kälte bis auf die Knochen spüre, die jetzt an so vielen Orten den Tieren auf der Straße in die Glieder schleicht. Wenn es Abend wird, wenn sie den ganzen Tag noch nichts Essbares gefunden haben und die Feuchte und Kälte ihnen die letzten Kräfte raubt…die Hoffnung und den Lebenswillen. Ich weiss, dass sie auch heute keinen Unterschlupf finden werden und zitternd in einer dunklen Ecke, unter einem Busch oder in einem Hauseingang kauern…bis vielleicht eine Fee vorbei kommt, die etwas Futter verteilt.

Alle unsere Helfer tun das jeden Abend, wenn sie sich auf den schweren Weg machen, den Ärmsten der Armen das Leben auf der Straße etwas zu erleichtern und sie tun das mit dem Futter, das wir ihnen senden. Sonst wäre auch das nicht möglich. Der Spenden Marathon des Tierschutz-Shops, der gerade läuft ist, unsere einzige Chance, als teilnehmender Verein so viel Futter zu erhalten, wie benötigt wird, um alle unsere Tiere  an den Futterstellen in Griechenland über den Winter zu bringen. 30 Vereine dürfen an diesem Marathon teilnehmen und für jeden Verein bedeutet diese Teilnahme …Futter…mit etwas Glück so viel, dass keines der Tiere in Obhut, diesen Winter hungern muss…nicht in den Sheltern und auch nicht auf der Straße an den Futterstellen.

Mavropigi…nur einer hat überlebt…sie waren bereits halb verhungert, ehe wir sie fanden.

Trotzdem  bleibt die bange Frage: Wird es reichen? Werden die Menschen auch diesmal vertrauen, dass ihre Spenden ankommen? Wissen sie, wie dringend wir auf diese Spenden angewiesen sind und dass tatsächlich jedes Gramm jeder Euro ankommt und bald viele Leben retten wird? Ich hoffe es so sehr, denn obwohl wir in unserem Verein unglaublich viel auf die Beine stellen…ohne die Aktionen des Tierschutz-Shops, die Werbung für unsere Anliegen, Logistik und vor allem Transportkosten ermöglichen, müssten wir an allen wichtigen Stellen einsparen.

Haben wir genügend Futter, können wir die restlichen Spendengelder für Kastration, medizinische Behandlung, für Unterkünfte, Hütten, Futterspender, Adoptionsvorbereitungen, Impfungen und andere wichtige Dinge verwenden. Haben wir genügend Futter, können wir immer wieder noch armen Einzelkämpfern, verzweifelten Rentnern, engagierten Helfern, zusätzlich zu unseren laufenden Projekten unter die Arme greifen, können wir ihren Tieren Leben und ihnen, Hoffnung schenken.

Ich öffne den Link zu unserer Spenden-Wunschliste und stelle erleichtert fest, dass sich langsam aber sicher, der Zähler der benötigten Menge annähert und bin so unendlich dankbar, dass wir dabei sein dürfen. Wir werden es schaffen…bald werden wieder voll beladene Trucks Richtung Griechenland rollen und dort von den ehrenamtlichen Helfern mit Tränen in den Augen in Empfang genommen werden. Tränen der Dankbarkeit, die die Spender selten zu sehen bekommen. Oh, ich wünschte, sie wüssten, wie kostbar ihre Geschenke sind… Sack für Sack, Dose für Dose…nicht nur für die Tiere sondern auch für die Menschen, die ihr Leben den Straßentieren widmen. So wie ich

Dann übersetze ich doch Marthas Zeilen, schreibe ihr, dass alles gut wird und hoffe, auch für  den armen Spiro wird alles gut…irgendwann…irgendwie…und es war noch nicht zu spät, ihn von der Straße zu holen…

Spiro…er kämpft noch 

Faith… in einem Beutel mit Flüssigkeit im Müll  entsorgt…er hat überlebt 

„Mama…wo gehöre ich hin? Sie sagen, Zuhause ist da, wo man willkommen ist. Aber ich war niemals irgendwo willkommen. Mama, wo ist mein Zuhause? Ist es dort, wo ich ich hingehe, wenn ich meine Augen schließe, der ferne Ort, wo ich keinen Hunger und keine Schmerzen mehr spüre und auch nicht mehr einsam bin? Oder ist mein Zuhause da, wo meine Augen von Eiter verklebt sind, wo ich Druck auf den Lungen habe und kaum noch atmen kann, auch nicht mehr essen, weil mein Mund so weh tut und wo alle Menschen mich verachten?

Gestern brachte man mich von der Straße weg an einen Ort, der sich „Pflegestelle“ nennt. Überall gab es Futter und ich wusste gar nicht, was ich davon essen sollte…also aß ich gar nichts. Es gab ein Bettchen für mich, so groß und weich, dass ich gar nicht wusste, wohin ich mich legen sollte…also schlief ich am Boden und selbst da gab es überall Kissen für mich. Aber ich bin immer noch verwirrt. 

Mama…wenn du mich hören kannst, wo auch immer du jetzt bist…Wo ist mein Zuhause? Ist es da, wo ich bin, wenn ich die Augen öffne oder sollte ich an den friedlichen Ort gehen, den ich nur erreiche, wenn ich meine Augen für immer schließe? Wohin soll ich gehen, Mama…wohin?“

(Martha Politis Athanassiou von SCARS, für Spiro) 

Falls ihr ein Päckchen für Spiro und alle anderen Fellchen unserer Partner in Griechenland packen möchtet…hier geht es zum Link. Dankeschön!!!!

Dankeschön an alle lieben Spender und an das wunderbare Team des Tierschutz-Shops für den Spendenmarathon 2018, der so viele Leben retten wird❤.

Herzlichst

Bettina

Hilfe vor Ort - 12. Dezember 2018

Dionisos von SCARS, Athen, erzählt im Video (hier rechts) von unserer gemeinsamen Arbeit. Im Video ist die "Cattery" zu sehen, wo ein Teil der Notfellchen versorgt wird, die verletzt oder krank von der Straße geholt wurden.

Frieden für Pfoten e.V., Kronach und SCARS (Second Chance Animal Rescue Society), Athen/ Griechenland sind Schwester-organisationen. Wir versorgen jeden Tag allein in Athen rund 500 heimatlose, verwaiste und kranke Hunde und Katzen. Mehr Infos zu SCARS sind unter ´Projekte´ zu finden.

Heute gibt es viel zu feiern 🎂🥂🍾  -   21. Dezember 2018
Frieden für Pfoten wurde heute auf den Tag genau, drei Jahre alt. 
Vor drei Jahren begannen wir damit, unsere Träume für die Straßentiere in die Tat umzusetzen.
Unser schönstes Geburtstagsgeschenk:
Der Spendenmarathon des Tierschutz Shops ging heute zu Ende und das Ziel von 40.000 Päckchen wurde erreicht. ♡♡♡
Unser gesamtes Team möchte sich gerne von Herzen bei euch für all die wunderbare Hilfe bedanken.

Die Futtervorräte für den Winter sind gesichert ♡♡♡ sowohl für unsere Schwesterorganisation SCARS als auch für das Mavropigi Projekt.
Für uns ist heute schon Weihnachten ☆☆☆
DANKE 🐾🎄🎁

PS: Ihr könnt auch jetzt noch über unsere Wunschliste ein Paket packen. Der Tierschutz-Shop übernimmt die Transportkosten und damit sparen wir viel Geld!

 

Eilmeldung: Das Futter ´rollt´!!!!! - 27. Februar 2019

Gerade flog die Nachricht herein: 19.000 kg wertvolles Futter aus dem Spendenmarathon des Tierschutzshop sind gerade Richtung Athen und Mavropigi gestartet. Eben herrschte noch großes Kopfzerbrechen in unserer Runde, da das Hundefutter für Mavropigi rasant zu Ende geht. Und nun Freude über Freude, Freudenhüpfer ohne Ende- Gänsehaut und so manches Tränchen, das fließt.

Das schöne Gefühl, all die Stunden auf Facebook, Whatsapp, die Mails und Nachrichten, die unsere lieben Unterstützer für die Abstimmung auf den Weg gebracht haben - sie haben sich gelohnt. 
Unsere lieben Spender und Spenderinnern, die jetzt an so vielen Stellen Leben und Hoffnung schenken - Wir danken Ihnen/Euch von Herzen - Danke!!!!!🐈

Es ist unmöglich, hier in diesem Text zu schildern, wie groß unsere Dankbarkeit für diese Spenden ist und welche Emotionen diese Spenden auslösen.

Ankündigung - Yeah - 06. März 2019

Am Freitag ist es soweit. Der Moment auf den wir alle hingefiebert haben, am Freitag wird der Truck in Athen eintreffen. 
SCARS ist bestens vorbereitet. Alle stehen parat, die riesigen Mengen entgegen zu nehmen, richtig zuzuordnen und um dann den Mavropigi Anteil selbst auf einen LKW umzuladen, den sie für uns organisiert haben, damit auch die Kollegen in Mavropigi von dem Marathon etwas abbekommen. 
Das Geld für die Anschluss-Spedition wurde heute bereits überwiesen und dann drücken wir die Daumen, es wird alles nach Plan funktionieren. 
Das sind immer die Momente, in denen ich unglaublich froh bin, wie eng und vertrauensvoll die Bande zu SCARS sind. Ich vertraue blind und weiss, dass ich das kann.

Bereit ♡♡♡  - 08. März 2019 um 10 Uhr morgens

Heute Morgen kommt das Futter aus dem Spendenmarathon des Tierschutz Shops in Athen an.
Falls wir es noch nicht erwähnt haben 😁
WIR FREUEN UNS WAHNSINNIG!!!!!

Dankeschön liebe Rena, für das Bild ♡

08. März 2019 um 12 Uhr

 

♡ Dankeschön Tierschutz-Shop 🐕🐈
♡ Dankeschön an alle lieben Spender🐈🐕
Das Futter ist da. Yeyyyy♡♡♡

In Athen herrscht gerade Ausnahmezustand.

Der Truck ist eingetroffen, das Lager war vorbereitet (ooohhh, Danke an alle Baumeister, von 

´Irons Haus der Chancen´, die dafür die Miete bezahlen. Ohne Lager wäre diese wunderbare Aktion nämlich gar nicht möglich).

Rena, Fay, Dionisos, Martha, Nikos...der kleine Maximus...überwachen und schleppen und so Gott will, steht der LKW für den Weitertransport nach Mavropigi bereit, es werden die richtigen Paletten zugeordnet und in Mavropigi kann Alexia dann auf den Punkt übernehmen. Die Leitungen glühen, jeder weiss was, jeder braucht was, jeder freut sich und die schönen Bilder und Videos müssen verteilt werden, damit alle Spender sehen können, was sie gezaubert haben.

SPENDENMARATHON Tierschutz-Shop 
We did it....Yeyyy 🐕🐈🐾
Herzliches Dankeschön und Grüße an alle lieben Spender, diesmal von Alexia (Das Video auf unserer Vereinsseite auf Facebook zu sehen).

Auch das Futter für Mavropigi kam am 09. März 2019 heil an. 
Unser Joint Venture mit SCARS, damit sowohl in Athen als auch in Mavropigi die Tiere satt werden, hat bestens funktioniert.

Anlieferung der gesamten Spenden aus dem Spendenmarathon des Tierschutz Shops in Athen, bei SCARS.

Abladen. Aufteilen. Weitersenden. 
Und der nächste, von uns organisierte LKW, übernahm den Weitertransport.

Unsere BEIDEN Großprojekte haben damit erst einmal wieder volle Lager und ein Verein feiert dankbar diesen Moment der Erleichterung.
♡♡♡ DANKE ♡♡♡ DANKE

Und zum Abschluss ein herzliches Dankeschön-Video für alle lieben Spenderinnen und Spender von SCARS, Athen