Wir suchen ein Zuhause!

Stand 05. Mai 2022

Hallo Ihr lieben Menschen, dürfen wir uns hier vorstellen?

Wir sind alles Notfellchen, die SCARS von der Straße gerettet hat und wir suchen unser Für-Immer-Zuhause.

Wir leben alle auf Pflegestellen bei SCARS in Athen, kommen aber gerne zu dir geflogen mit dem großen Blechvogel. Sag einfach Bescheid und unsere lieben Pflegemamas von SCARS schicken uns auf die Reise.

Vielleicht zu Dir?

Bitte sprechen Sie über diese Seite! Vielleicht verliebt sich einer Ihrer Freunde oder wird von einer der Geschichten berührt. Ihre Hilfe und Unterstützung ist das Kostbarste und Wichtigste, was Sie diesen Tieren schenken können!

Das komplette Album mit allen Katzen und Kitten (und noch mehr Bildern) ist auch auf Facebook zu finden unter:

´Nedde Kübler's SCARS-Katzen´.

Aber wer sich jetzt schon verliebt hat, kann hier eine Mail schreiben.

Adelphia

Hier stellen wir die liebe und süße Adelphia vor. 🥰
Sie ist blind und eine ganz süße entspannte Katzenomi.
Sie wurde von jemandem in Athen zum Tierarzt gebracht, um wegen ihrer Behinderung eingeschläfert zu werden.
Zum Glück sind die Tierärzte von SCARS immer für das Leben der Tiere und nehmen die Tiere auf, bis die Vereine ein Plätzchen für sie haben.
Adelphia hatte Glück ❤️

Amanda

weiblich, geboren: ca. 2015, FELV positiv, einäugig
Amanda...❤ ist ungefähr fünf Jahre alt. Die meiste Zeit davon verbrachte sie auf der Straße, aber sie fühlt sich als Wohnungskatze sichtlich wohl. Das Leben auf der Straße hat Spuren bei ihr hinterlassen. Es gibt Momente, in denen Amanda Angst hat, als wäre sie eine 15-jährige Oma und nicht eine 5-jährige. Aber es gibt auch andere Zeiten, die immer mehr zunehmen, in denen verhält sie sich wie ein 5 Wochen altes jährige Kätzchen, das sich einfach in deinen Schoß kuschelt.

Amanda braucht einen besonderen Menschen, der sie nimmt wie sie ist. Sie ist auch noch anfällig für Allergien und hat Lymphadenitis. Wir hoffen, dass es diesen einen Menschen gibt, der versteht, dass all diese Probleme nichts sind, im Vergleich zu dem wunderbaren Wesen, das Amanda ist.
Nachdem Amanda all die Jahre auf der Straße gemobbt wurde, braucht sie nicht unbedingt andere Katzen zur Gesellschaft. Sie braucht einen Menschen - ihren Menschen, der sich Zeit für sie nimmt und mit ihr kuschelt, sich um sie kümmert, wenn sie gesundheitliche Probleme hat, einfach für sie mit Liebe und Fürsorge da ist. 🐈💕

Andy

männlich, geboren: Mai 2021, Ataxie
Ho ho ho - ich bin der kleine Andy...❤
Heute möchte ich euch meine Geschichte erzählen. Ich bin ein ganz besonderes kleines Katerchen.
Besonders lieb... besonders schmusig... besonders schlau... aber auch besonders tollpatschig.
Vor einiger Zeit wurde ich von der Straße aufgesammelt. Ich sollte eingeschläfert werden, da ich an einer stark ausgeprägten Form der Ataxie leide. Aber weil ich ein so munteres fröhliches Kerlchen bin, wollte mir die Tierärztin helfen und ich durfte bei Rena von Scars einziehen. Ich bekomme Medikamente, die manchmal bei Ataxie Wunder geschehen lassen und den Zustand verbessern können.
Ich bin schlau, denn ich habe gelernt mit meinem Problem umzugehen. Beim Essen halte ich mein Tellerchen fest und picke mein Essen wie ein Vögelchen. Auch auf das Katzenklo schaffe ich es. Weil ich nicht lange stehen kann, lege ich mich schief rein, damit ich nicht schmutzig werde. Naja, immer klappt es nicht. 😉
Ich weiß, für mich ein Plätzchen zu finden wird sehr schwer werden, denn mein Mensch muss Zeit und viel Geduld mit mir haben. Mein größter Wunsch wäre eine ruhige liebevolle Umgebung, ein Freund zum Spielen und viel viel Liebe 🍀💕.

Anisa

weiblich, geboren: Januar 2019

"Kuckuck, ich bin die Anisa ...❤
Meine Schwester Ruby und ich gehörten zu einer Kolonie in der Nachbarschaft von unserer Pflegemama Nafsika. Da wurden wir betreut und gefüttert. Als eine meiner Schwestern und eine Freundin von mir wurden überfahren wurden, hat uns Mama Nasika in die Scars-Cattery geholt. Wir sind einfach zu lieb, freundlich und unschuldig und kennen keine Gefahren.
Jetzt sind wir behütet und beschützt und es kann uns nichts mehr geschehen.

Mein Name Anisa bedeutet freundlich. Ich bin genauso lieb und freundlich wie meine Schwester Ruby und ich suche ein Für-immer-Zuhause. Das Allerschönste wäre, wenn ich mit meiner Schwester Ruby zusammen umziehen darf.
Und für dich wäre es bestimmt etwas besonderes gleich zwei Glückskätzchen auf einmal als Familienmitglied zu bekommen. Und schau mal, mein hellbrauner Schönheitsfleck, macht mich doch wirklich zuckersüß, oder?"

Baghira

männlich, geboren: Juli 2020

"Hallo, ich heiße Baghira...❤
wie der große starke Panther aus dem Dschungelbuch. Genauso groß und stark bin ich mittlerweile auch. Solabge warte ich schon in meiner Pflegestelle.
Ich war noch ein Kitten, als ich meine Mama verloren habe. Gerade einmal drei Wochen alt, lag ich weinend neben einem Autoreifen.
Ich rief nach meiner Mama, aber sie kam nicht.
Keiner weiß, wie ich an diese Stelle gekommen bin.
Dort ausgesetzt?
Dort von meiner Mama zurückgelassen?
Eine Tierärztin hat mich gefunden und mit in ihre Praxis genommen.
Und sie hat Lamprini von Scars in Athen informiert.
Jetzt habe ich wieder eine Mama, eine große Menschen-Pflegemama.
Sie beschützt mich und mag mich.
Und bei ihr bleibe ich bis mich mein Mensch findet und sich in mich verliebt. 🙏💕"

Balu

männlich, geboren: September 2021

Ich bin der Balu...❤
ich bin ein zuckersüßer fröhlicher kleiner Junge und habe die besten Katzenqualitäten in mir. Denn ich bin liebevoll, verspielt, verschmust, lustig, schlau und so richtig niedlich! Was willst du mehr? Vielleicht helfe ich nicht im Haushalt, aber ich denke, da könntest du sicher darüber hinweg sehen. Oder? 😻

Bei meiner Pflegemama Iro habe ich meine kleine Freundin Lou kennengelernt.
Mit ihr kann ich viel spielen und kuscheln. Das hilft ihr beim Eingewöhnen. Ich beschütze sie gerne. Vielleicht finden wir beide zusammen unseren Menschen, das wäre zu schön.
Wenn du ein Plätzchen für einen süßen fünf Monate alten Kater frei hast, dann frag nach Balu 💕

Bogi

männlich, geboren: August 2021, blind

Bogi...,❤
ein kleines schwarz-weißes Katerchen wurde auf einer Straße in Athen gefunden. Das kleine Kerlchen irrte verängstigt umher, winzig klein noch und blind. Seit Bogi in Obhut von Scars ist, wird er zutraulicher und freut sich an den kleinsten Dingen. Vor allem sein Essen schmeckt ihm sehr gut.😍
Bogi ist ein verspielter, sozialer, süßer Kater!

Auch wenn Bogi nichts sehen kann, er vermisst es nicht. Er vertraut darauf, dass du ihn siehst. Er weiß, dass deine Liebe dich blind für sein Handicap macht und es für dich nicht existiert.
Bogi ist noch so klein und doch so weise.
Das kleine Kerlchen wird sicher bald alle Herzen erobern.
Vielleicht auch deines?

Campary

männlich geboren: Juni 2019

Lamprini, eine der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen von Scars in Athen hatte es letztes Jahr geschafft, fast 40 Katzen in ihrer Nachbarschaft zu kastrieren. Vielen Kätzchen wurde dadurch Leid erspart. Trotz allem hatte Lamprini in diesem Sommer wieder einen Neuzugang.
Das kleine Katerchen hatte sich ängstlich im Motorraum eines Autos versteckt und reiste so in ein für ihn fremdes Gebiet. Lamprini hörte jämmerliches Weinen und fand das kleine Katerchen hungrig und durstig nach seiner Mama suchend. Der kleine Mann bekam von seinen Paten den schönen Namen Campary und ist jetzt bei Lamprini in Obhut und bekommt endlich Liebe und mit etwas Glück auch ein schönes Für-immer-Zuhause.

Campary möchte euch sagen "Ich weiss, ich bin nur eine Katze, aber wenn du traurig bist werde ich dein Lächeln sein. Wenn du weinst, werde ich dein Trost sein und wenn dir jemand das Herz bricht, können wir meins nutzen um weiterzuleben... ich werde immer bei dir sein...."

Candy

weiblich, geboren: Juni 2020

"Kuckuck, ich heiße Candy...❤
letztes Jahr wurde ich in einem Friedhof gefunden - halb tot. Mir ging es richtig schlecht, ich war nur noch Haut und Knochen.
Ausgemergelt und ausgetrocknet lag ich da und konnte mich nicht mehr rühren. Eine nette Frau hat mich in die Tierklinik gebracht, da wurde mir erst einmal ausreichend Flüssigkeit zugeführt und ich wurde ganz langsam aufgepäppelt. Zehn lange Tage habe ich in dem Krankenkäfig verbracht.
Danach durfte ich in der Scars-Cattery einziehen und schaute mir erst einmal alles aus einem sicheren Versteck an. Ihr müsst wissen, ich war noch etwas schüchtern. Aber das hat sich bald gebessert, als ich Vertrauen fasste.
Jetzt freue ich mich, dass ich in Sicherheit bin und nicht mehr hungern muss und hoffe, dass sich jemand in mich verliebt. Ich möchte nämlich gerne ein eigenes Zuhause haben."

Cappuccino- Vermittelt❤️

männlich, geboren: Juli 2020, blind
Mmmmmmm! Cappuccino...☕❤
Inspiriert durch seine wunderschöne Fellfarbe bekam Cappuccino seinen schönen Namen. Nach dem Aufwachen sehnt man sich nach Cappuccino so sehr wie nach einem Tässchen Kaffee. ☕
Cappuccino ist ein wundervoller, lieber und freundlicher blinder Kater. 🐈
Er ist so herrlich süchtig machend wie eine warme Tasse Cappuccino. Ein zärtliches liebevolles, soziales Kerlchen, das dir wie dein Schatten folgen wird. Sobald du ihn einmal gesehen hast, ist er so wichtig wie der Kaffee am Morgen, aber er wird dir weitaus mehr geben. Lautes Schnurren, endlose Kuschelstunden auf der Couch und morgendliche Liebkosungen.
----
Anne und ihr Freund Marcel haben ein Foto von dem kleinen Ataxiekätzchen Mausi gesehen und sich sofort in das süße Mädchen verliebt. Um ihr einen Freund zum Kuscheln und Spielen an die Seite zu geben, darf der liebe gutmütige Cappuccino mit ihr zusammen einziehen.

Carlo-Vermittelt❤️

An einem Tag im November 2021 hörte Fay, als sie bei ihren Eltern war, draußen ein Kätzchen weinen. Das Weinen kam aus einem Auto. Über zwei Stunden versuchten sie es herauszulocken. Keine Chance - es war zu verängstigt.
Kurz vor dem Aufgeben, kam der kleine Carlo plötzlich heraus und er konnte gefangen werden. Die ersten Tage weinte er viel und wollte umarmt werden und sich beschützt fühlen. Mittlerweile hat er sich beruhigt.
Carlo war winzig klein und abfangs etwas schüchtern.
Auf diesem Bild von Februar 2022 sieht man, dass er immer hübscher und niedlicher wird. Alterstypisch spiel er viel und entdeckt seine kleine Welt.
----
Unsere liebe Nicole und ihre Familie haben ihr Herz an Skittles und Carlo verloren.
Skittles kümmerte sich von Beginn an wie eine Mama um den kleinen Carlo. Es ist wunderschön, dass die Beiden zusammenbleiben dürfen. ❤️

Chance

Das Leben teilt die Karten aus und darauf, wie das Blatt am Anfang aussieht, hat man so gar keinen Einfluss. Ganz zu Beginn deines Lebens wird es dir gelegt. Wenn du mit einer Hand voller schlechter Karten startest, musst du alle Risiken eingehen, die sich dir anbieten.
So erging es Chance. Dieser wunderbare Kater bekam seinen Namen, weil er jede Chance nutzt, um mit seinen schlechten Karten ein gutes Spiel zu spielen. Gerade sechs Monate alt, komplett blind und mit Ataxie. Normalerweise überlebt keine Katze so einen Start ins Leben. Aber Chance schaffte es. Keiner weiß, wie er überleben konnte, so hilflos und jung wie er war, aber er tat es.
Chance ist ein sanfter Junge, der gerne spielt. Er liebt andere Katzen und Hunde, solange sie Rücksicht auf ihn und seine Probleme nehmen. Er fühlt, wenn jemand ihn vorsichtig und liebevoll behandelt und ihm die Zeit gibt, die er braucht, um ein Risiko einzugehen.
Jetzt ist Chance bereit, seine nächste Chance zu nutzen, um ein liebevolles Für-immer-Zuhause zu finden. Er sucht einen Menschen, der weiß, dass eine blinde Katze mit Ataxie selbst vorsichtig sein muss und Zeit und vor allem viel Liebe braucht.
Vielleicht liest du gerade diese Zeilen und möchtest Chance diese Chance geben?

Charly Chaplin

" Nichts ist dauerhaft in dieser bösen Welt - nicht einmal unsere Probleme." Charlie Chaplin
Wer kennt ihn nicht - Charlie Chaplin mit seinem legendären Schnurrbart? Dieses Mal wurde er auf der Straße gefunden: mit dickem flauschigen Fell und vier Beinen, aber mit dem legendären kleinen Chaplin-Schnurrbart und den gleichen unschuldigen runden Augen, aus denen der Schalk hervorblitzt. Ein kleines 500 Gramm schweres Katerchen, versteckt in einem Auto-Motor. Er hatte große Angst, als in Athen letztes Jahr die Erde bebte und hatte sich da hinein gerettet. Sehr misstrauisch war er. Aber kaum war er befreit begann er zu schnurren. Und seitdem ist er ein richtiges Kuschelkaterchen.
Das kleine Katerchen, spielt mit den anderen Katzen, als ob es kein Morgen gibt, und er versucht das Sagen unter den Katzen zu haben. Aber wer kann diesem lieben Gesichtchen schon widerstehen?
Für Charlie Chaplin haben die Probleme, die dieses Leben auf der Straße bietet, aufgehört. Der kleine Kerl genießt die liebevolle Pflege und die Sicherheit, die alle kleinen Kätzchen genießen sollten. Er sucht seine Für-immer-Familie, an die er seine Liebe verschenken möchte und die er mit seinen süßen Eskapaden zum Lachen bringen wird. Charlie Chaplin ist im Juli 2019 geboren.

Cinderella - Vermittelt😻

weiblich, geboren: 2016, dreibeinig
Cinderella ...❤ ist eine wundervolle, flauschige Katze. Sie war an menschliche Liebe und Zuneigung gewöhnt, bis ihre Welt zerstört wurde und sie auf einer Straße in Athen zurückgelassen wurde. Cinderella aus dem Märchen verlor ihren Schuh, und das Katzenmädchen Cinderella auf ihrer Suche nach der Liebe ihr Vorderbein.
Cinderella ist ein kleines Mädchen, wie ein weiches zartes Püppchen, ideal für das Sofa. Sie ist ruhig und freundlich und liebt Streicheleinheiten ihrer Menschen, dabei spricht sie gerne.
Cinderella zieht alle Blicke mit ihrer Zartheit auf sich, während sie mit ihrem wohlwollenden und liebevollen Auftreten selbst die misstrauischsten Menschen für sich gewinnt. Ihr liebstes Hobby?
Einfach nur auf deinem Bett sitzen und sich überall strecken, während sie gestreichelt wird.
Was will man mehr?
------
Unser Dreibeinchen Cinderella hat ihren passenden Schuh gefunden 😻. Zwei liebe Menschen haben sich in das hübsche Mädchen verliebt. Ihr Kätzchen Mew braucht wieder Gesellschaft und darf bald mit Cinderella das Sofa teilen.

Ciri

weiblich, geboren: April 2021
Ist sie nicht hübsch, die kleine Ciri...❤ mit dem schwarzen Fleck auf ihrem Näschen?
Geboren als eine kleine Straßenprinzessin 👸, mit ganz besonderen Fähigkeiten. Ciri befand sich als ganz kleines Mädchen in großer Gefahr. Riesige Autos jagten sie eine Küstenstraße in Athen entlang. Nach ihrem Abenteuern mit den Autos und einem Unfall auf der Straße, verband sich Ciris Schicksal mit dem von Scars.
Ciri hat eine unglaubliche Anziehungskraft. Je näher du sie kennst, desto mehr interessiert sie sich für dich und desto mehr wirst du sie bewundern.
Ciri ist eine Abenteurerin. Sie liebt es, neue Abenteuer im Haus ihrer Pflegefamilie zu finden. Zu klettern, zu spielen, den Ball zu jagen und auszugraben was sich unter der Couch oder unter den Schränken verbirgt.
Das Leben mit Ciri, der kleinen Prinzessin, ist lustig, voller Freude und Liebe. Wenn sie soweit ist, wird sie um deine Füße schleichen und schnurrend auf Streicheleinheiten warten. Und wenn du dich ihrer Liebe würdig erweist, wird sie dich küssen, auf die Nase, auf dein Haar, auf deine Ohren und auf deinen Mund 😻. Bist du bereit, diese wunderbare kleine Prinzessin in deinem Leben zu empfangen?

Claudia

weiblich, geboren: November 2020, blind

"Kuckuck, ich heiße Claudia...❤
Jemand hatte mich, als ich zehn Wochen alt war, blind und sehr sehr krank bei einer Tierärztin in Athen abgegeben. Ich war so schwach und konnte mich kaum auf meinen Beinchen halten. Es sah nicht gut aus, die Tierärztin hatte kaum Hoffnung für mich.

Über einen Monat saß ich in einem Krankenkäfig und kämpfte um mein Leben. Ich habe es geschafft. Die lieben Menschen von Scars haben von mir gehört und jetzt darf ich bei Freunden von Iro wohnen, bis ich ein eigenes Zuhause gefunden habe. Mittlerweile bin ich ungefähr dreieinhalb Monate alt.

Ich spiele so gerne und bin auch verschmust. Gibt es jemanden, der einem süßen kleinen Tigermädchen, wie ich es bin, ein Zuhause schenken möchte?🙏💕"

Clover

weiblich, geboren: Mai 2020, sieht Schatten

"Hi, ich heiße Clover...❤
ich finde mein Name passt super zu mir. Er bedeutet Klee und der vierblättrige Klee 🍀 bringt Glück. Ich habe so großes Glück gehabt, dass ich in der Cattery wohnen darf. Hier kann ich unbeschwert meine Jugend genießen.
Ich wurde in einer Baumschule in Athen geboren. Dort lebten zwei Katzenmamas mit mehreren Kitten, aber nur ich und und das Tigermädchen Lizzy haben überlebt. Unsere Geschwisterchen waren zu schwach. Lizzy hatte Glück, sie wurde schon vor langer Zeit adoptiert.
Ich hatte eine sehr schwere Infektion in meinem Mund. Das tat richtig weh. Die Behandlung war langwierig und ich war oft beim Tierarzt. Aber seit langem ist alles gut, ich bin gesund. Ich kann ein bisschen Schatten sehen. Mit den anderen Katzen spiele ich sehr gerne. Ich bin sehr sozial und komme mit allen gut aus. Deshalb wünsche ich mir ein Zuhause mit einem oder mehreren lieben Spielkameraden und einer Familie, die mich lieb hat.
Wer kann meinem lieben Gesichtchen schon wiederstehen?"

Connor

männlich, geboren: April 2019, dreibeinig

Connor ...❤
hat ein wunderschönes ingwerfarbenes Fell. Er ist ein ideales Katerchen, glücklich, entspannt und läuft wie ein Hündchen hinterher. Connor wartet auf sein Zuhause, er ist wird es dir mit seiner liebevollen Art ewig danken.
Am Anfang wussten die Scars-Freiwilligen nicht, was am meisten weh getan hat... der Terror in Connors Augen oder der Teil, der einst ein Bein war. In einer Tierarztpraxis in Athen haben viele Menschen es gemeinsam geschafft ein Wunder zu vollbringen. Connor wurde sofort das Beinchen amputiert. Der kleine Kämpfer hatte seinen ersten Kampf gewonnen und wurde von Martha gesund gepflegt.

Seit zwei Jahren lebt Connor in seiner Pflegestelle und wartet auf seinen Menschen. Er kommt mit anderen Tieren aus, versucht manchmal zu dominieren, aber am allerwichtigsten ist sein Mensch, mit dem er seine ganze Zeit verbringen möchte.
Es wäre zu schön, wenn er ein Zuhause finden würde. 💕

Cooper- Vermittelt♥️

Die Nase jeder Katze ist einzigartig, genauso wie der Fingerabdruck eines Menschen.
Coopers süße rosafarbene einzigartige Nase hat einen schwarzen Fleck in der Mitte. Er ist so lustig und neugierig und schnüffelt überall herum. Seine Schnauze zeigt ein umgedrehtes Herz und zusammen mit seinen grünen Augen ist er ein wunderschönes Katerchen.
Auch seine Fähigkeiten sind einzigartig, er ist ein Akrobat. Er kann unwahrscheinlich hoch springen und wenn er seinem Spielzeug nachjagt, sieht es aus als ob er tanzt.
Sieht er Fliegen oder einen Lichtpunkt singt er in höchsten Tönen seinen Ekekek-Song.
Wenn er sich ausgetobt hat, liegt er gerne in den Armen seines Menschen, gibt Köpfchen und schnurrt dabei ganz wohlig. ♥️
Cooper wurde als Kitten in einer Kanalisation entdeckt, er war sehr verängstigt, versteckte sich und rief laut nach seiner Mama. Der kleine Kater ist im Spetember 2020 geboren und wartet, dass jemand ihn sieht und sich in ihn verliebt ❤.
----
Cooper trägt sein Herz im Gesicht 😍. In das süße Gesichtchen haben sich seine neuen Eltern gleich verliebt und werden ihm ein Zuhause schenken. Cooper darf Mogli, der vor kurzem seinen Kumpel verloren hat, bald Gesellschaft leisten.

Dusty

männlich, geboren: August 2020, blind

Dusty ...❤
und sein Schwesterchen Springfield wurden letztes Jahr im August, dem schlimmsten Monat in Athen, gefunden. Die Stadt ist in diesem Monat wie ausgestorben, viele Menschen haben sich in die Dörfer zurückgezogen.
Die Streuner werden sichtbar, keine parkenden Autos mehr, unter denen sie sich verstecken können, keine Anwohner, die sie füttern. Das ganze Elend ist zu sehen.
Für das kleine blinde Katerchen und sein damals noch blindes Schwesterchen kam die Hilfe zum Glück nicht zu spät. Sie waren nicht einmal einen Monat alt und ihr allgemeiner Zustand machte Pflegemama Martha große Sorgen, nicht nur wegen der Augen. Aber die Geschwisterchen haben gekämpft und haben sich durch Marthas liebevolle Pflege prächtig entwickelt.
Dusty und sein Schwesterchen lieben sich sehr. Wenn er zusammen mit Springfield seine Menschen finden würde, dann wäre er der glücklichste kleine Katzenjunge, den man sich vorstellen kann.

Edana - Vermittelt❤️

weiblich, geboren: September 2019, blind
"Es war Sommer. Ich war ungefähr neun Monate alt und blind. Ich lebte auf der Straße. Eines Tages hat mich ein Hund angegriffen und mich ganz fest in den Bauch gebissen. Vielleicht hatte er Hunger, so wie ich. Ich wurde mit meiner großen blutenden Wunde und starken Schmerzen gefunden und in die Tierklinik gebracht. Dort verbrachte ich zwei Monate, die Wunden an meinen Bauch heilten. Ich wurde kastriert.
Ich war traumatisiert und habe mich nur in meinem Versteck aufgehalten und auch dort gegessen. Ich hatte große Angst.
Ich heiße Edana, das bedeutet "kleine Feurige", weil ich so wunderschönes orange farbenes Fell habe.
Ich suche einen Menschen, der Zeit, Geduld und den Willen hat, mich von meinen Ängsten zu befreien und mir das Gefühl gibt, sicher zu sein. Möglicherweise werde ich nie ein Kuschelkätzchen, sondern bleibe zurückhaltend, auch dir gegenüber. Vielleicht werde ich nie die perfekte Katze sein, aber ich werde glücklich sein, wenn ich weiß, dass du mich so liebst, wie ich bin."

Stand 06.04.2022: Heute dürfen wir ein wunderschönes Happyend für die blinde Edana verkünden 😍.
Die liebe Daniela hat sich in das scheue Mädchen verliebt und wird ihr eine Heimat schenken. Dort warten ein Einäuglein, ein Dreibeinchen und zwei ältere Siamkatzen auf sie. Vielen Dank liebe Daniela ❤️

Elisa

weiblich, geboren: Mai 2019

"Psst, ich bin die Elisa,
ich bin neu in der Scars-Cattery und noch sehr ängstlich. Auf dem Foto seht ihr mich in meinem sicheren Versteck, da kann ich alles beobachten, aber mich sieht keiner.
Ich wurde mit halb verrottetem Vorderbeinchen gefunden. Keiner der vielen Menschen, die mich gesehen haben, haben Hilfe geholt. Lange Zeit habe ich so auf der Straße verbringen müssen, bis mich die lieben Menschen von Scars gefunden haben.
Mein Vorderbeinchen musste amputiert werden. Aber so habe ich keine Schmerzen mehr und kann als Dreibeinchen ein glückliches Leben führen. Der erste Schritt ist geschafft, ich bin endlich behütet und meine Pflegemamas kümmern sich um mich.
Und irgendwann finde ich bestimmt auch eine Familie, aber jetzt muss ich erst einmal Vertrauen üben."

Elvis - VERMITTELT❤️

männlich, geboren: Mai 2020

"Hallo, ich heiße Elvis ...❤
Lange Zeit war ich in einem Käfig in einer Tierklinik eingesperrt. Zusammen mit meinen drei Geschwistern, es war ziemlich eng. Aber es gab nirgendwo ein Plätzchen für uns. Bis meine Schwester Esme in der Cattery einziehen durfte. Und ich habe ein Plätzchen bei meiner Mama Iro gefunden.
Bei ihr fühle ich mich wohl. Sie streichelt mich immer so lieb und ich habe hier Atreo, Sternchen, Forrest und Kimba als Spielkameraden und auch zum Schmusen und Kuscheln. Und ich kuschle für mein Leben gerne. Am allerliebsten mit meinem besten Freund Atreo 😻.

Es ist schön hier bei Mama Iro. Aber eine eigene Familie und ein Für-immer-Zuhause wäre mein allergrößter Wunsch."

Enya

weiblich, geboren: März 2021

Enya ...❤
ist ein bildhübsches Glückskätzchen. Egal aus welcher Perspektive du Enya ansiehst, du kannst den Blick nicht von ihr wenden. Ihr Gesichtchen ist wie ein schönes Gemälde. Sie ist ein Püppchen, anfangs etwas zurückhaltend. Sie ist süß und zärtlich und freut sich über Liebkosungen. Aber Enya kann auch anders, sie ist quirliges kleines Katzenmädchen. Ihr Name bedeutet "Wasser des Lebens".

Die süße Enya wurde von Alexis von einer stark befahren Straße gerettet. Der ganze Verkehr musste gestoppt werden, um das kleine Mädchen zu sichern. Seitdem ist das hübsche Kätzchen bei Argyro von Scars in Obhut.
Vielleicht hast du das Glück, dass diese kleine Schönheit einmal dein Leben bereichert. Enya wartet sehnsüchtig darauf.💕

Enzo und Milou❤

„Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.“ – Hermann Hesse

Er ist blind und sie ist schüchtern.
Sie haben ineinander Zuflucht gefunden.

Enzo ist dreieinhalb Jahre alt und kümmert sich um Milou, wie ein Vater um sein Kind.
Milou wurde mit zwei Monaten gefunden und war sehr scheu, sie versteckte sich. Dann lernte sie Enzo kennen, der sie verehrt. Zur Essenszeit ruft er sie und wenn es Zeit wird Schlafen zu gehen ebenso. Enzo putzt die kleine, inzwischen acht Monate alte Milou mit einer Hingabe und sie liebt Enzo unendlich. Milou hat sich dadurch verändert, sie ist offener geworden.

Enzo ist nur zu Milou großzügig und freundlich. Die Beiden leben füreinander.
Sie bedeuten einander die Welt. 💕
Wie schön wäre es, wenn sie nicht auseinander gerissen werden, sie brauchen sich. ❤

Fae und Finn❤

"Die Liebe ist wie eine Blume, die Freundschaft ist wie ein schützender Baum" – Samuel Taylor Coleridge

In einer Nacht im August ging Chrisa mit ihrem Hund spazieren, da hörte sie Kätzchen weinen. Direkt neben einem Mülleimer lag eine Plastiktüte.
Chrisa nahm sie mit nach Hause, was sie darin fand war schrecklich.
Drei winzige Kätzchen, vor wenigen Stunden geboren - alle noch mit der Nabelschnur an der Plazenta ihrer Mutter verbunden.
Chrisa hatte kaum Hoffnung für sie, aber versprach ihnen, alles für sie zu tun.
Ein kleines Mädchen starb eine Woche später. Chrisa kämpfte mit den anderen Beiden ums Überleben, unterstützt durch einen Tierarzt.
Das kleine orangefarbene Mädchen heißt Finn (anfangs dachte man sie wäre ein Bub 😉) und das süße dreifarbige Mädchen heißt Fae. Die beiden süßen Engelchen sind sehr zart und haben einen wundervollen Charakter. Einer vervollständigt den anderen und sie lieben sich sehr.
Heute sind die beiden sechs Monate alt. Sie suchen ihren Menschen, am Allerliebsten zusammen.💕

Femi

männlich, geboren: August 2020

Femi ...❤
wurde vor einiger Zeit mit seinem Schwesterchen Fortuna an einem verlassenen Strand gefunden. Lange können sie dort noch nicht gelebt haben. Wie immer, gab es keinen Platz mehr in den Pflegestellen, aber zurücklassen am Strand, direkt an einer großen stark befahrenen Straße in Athen, war auch keine Option. Also wurden die Beiden in der Cattery aufgenommen, und erhielten ihre zweite Chance.
Femi ist einer dieser Kater, die den Menschen nicht nahe kommen - eine Schattenkatze.
Versteckt in den hintersten Ecken ihrer Kuschelhöhlen, sobald sich ein Mensch nähert oder mit Abstand sitzend das Geschehen beobachtend. Oftmals haben diese Katzen Schlimmes erlebt und jedes Vertrauen in den Menschen verloren.
Katzen wie Femi brauchen jede Menge Verständnis, Geduld und Zeit. Manche werden ihre Vergangenheit nie ganz ablegen. Aber manchmal geschehen kleine Wunder und sie beginnen langsam zu vertrauen.
Aber jede von ihnen ist es wert, eine Chance zu bekommen! Auch der süße Femi ❤

Fina - Vermittelt!!

weiblich, geboren: 2018, blind
"Hallo ihr lieben Menschen, ich heiße Fina...❤
Ich bin blind und lebte über zwei Jahre im Hof eines Kindergartens in Athen. Meine zwei Brüder wurden vor zwei Jahren schon eingefangen und kastriert, aber ich habe es allen schwer gemacht.
Ich ließ mich nicht fangen. Ich war immer blitzschnell weg. Hatte Angst was mir dann geschieht.
Aber dann war Alexis erfolgreich. Er hat mich eingefangen, ich wurde kastriert und meine Augen wurden auch gleich entfernt, um weitere Infektionen zu vermeiden. Ich habe alles gut überstanden.
Jetzt wohne ich in der Cattery und gewöhne mich langsam an mein neues Leben in Sicherheit.
Wenn ich mich richtig eingewöhnt habe und Vertrauen zu Menschen habe, dann bekomme ich bestimmt auch einmal ein Zuhause, oder? Vielleicht sieht mich ja schon jemand und wartet auch mich?"
----
Die blinde Fina hat ihr Für-immer-Plätzchen gefunden 😍. Ihre neue Mama hat schon ihre Bettchen aufgeschüttelt, in die sich das hübsche Mädchen dann einkuscheln darf.
Auch Katerchen Giovi bekommt solange viel über seine neue Mitbewohnerin erzählt, bis ein Flug gefunden ist.

Findus

Findus, ein fast vollendetes Happy -End❤
Erinnert Ihr euch an dieses hübsche Katerchen? Findus war während des Spenden-Marathons von Veto-Tierschutz eines unserer Maskottchen und auch Werbemodel.

Damals hatte er allerdings noch keinen Namen, denn er war einer von den unglaublich vielen Straßentieren in Evropis Straßenkolonien in Athen. Im März gelang es ihr, ihn endlich einzufangen und kastrieren zu lassen. Dabei sah der Arzt, dass er ein weggerissenes Augenlid hatte, wahrscheinlich durch Straßenkämpfe. Auf dem Auge sieht er nichts und es lässt sich nicht schließen. Jetzt wird er noch auf FIV-und FELV getestet und dann darf er bei Evropi einziehen.

Seine zweite Chance ist sozusagen gerade in Arbeit. Und er hat jetzt einen Namen! Ist das nicht super? Seine liebe Patin Rosemarie hat im diesen treffende Namen gegeben🥰
Für eine gesicherte Zukunft fehlt dann nur noch ein Für-Immer-Zuhause.

Fortuna

weiblich, geboren: August 2020

Fortuna ...❤
wurde mit ihrem Brüderchen Femi letztes Jahr an einem Strand in Athen gefunden.
Was tun, wenn man ein Katzenpärchen am verlassenen Strand findet, das hier sicher noch nicht lange lebt? Und nicht ein winziges Plätzchen mehr frei ist?
Die Beiden kannten absolut keine Gefahren der großen mehrspurigen Straße, die gleich in der Nähe verläuft. Natürlich wurden die Kätzchen damals mitgenommen und sie durften in der Cattery einziehen.
Fortuna ist ein wunderschönes Katzenmädchen, das sich gut mit allen Katzen versteht und sich über Streicheleinheiten freut. Ihr fehlt für ihre Zweite Chance nur noch ein Mensch, der sich in sie verliebt 💕.

Frederick

männlich, geboren: August 2021

Im letzten Jahr wurde vor Renas Haus ein Karton mit einem winzigen, drei Wochen alten Kitten abgestellt. Der kleine Bub müsste noch gesäugt werden.
Genau zu dieser Zeit wurde aus dem Brandgebiet Evia ein süßes Kätzchenmädchen gerettet. Sie entwickelte gleich Mutterinstinkte und bot sich an, ihn zu säugen. Frederick war aber sehr eigenwillig und wollte richtiges Futter, obwohl er noch viel zu klein dafür war.
Aber seine Zieh-Mama kümmerte sich rührend um ihn, auch als der kleine Mann sehr krank war.
Frederick ist allerdings ein selbststäbdiges Kerlchen. Er kommt nur zum Spielen zu ihr, er schmust nur wenig und er schnurrt bisher auch nicht.
Dafür springt er wie ein kleines Duracel-Häschen durch die Gegend. Er spielt rund um die Uhr und ist extrem neugierig.

Hope

Hope verbrachte vier Wochen im Krankenhaus. Gerade noch rechtzeitig wurde sie dort hingebracht, sie hätte sonst nicht überlebt.
Hope ist taub und hat Ataxie, aber sie hat einen sehr charmantem Charakter.
Weitere Infos folgen

James❤

"Die besten Therapeuten sind Freundschaft und Liebe" – Hubert H. Humphrey

Das ist James, ein Tigerchen, das vor einiger Zeit zu Rena kam. Nach einem schlimmen Unfall stand es nicht gut um ihn. Niemand dachte, dass er durchkommen würde, denn er hatte innere Verletzungen und aber auch Störungen des Nervensystems. Mehr als zwei Monate war er in der Tierklinik. Jetzt ist er ungefähr acht Monate alt. Er hat Ataxie und ist ein richtiger Schatz. Zu den anderen Katzen ist er immer lieb, manche sind leider nicht so lieb zu ihm, weil er anders ist. James liebt es sehr zu schmusen. Er läuft gerne sehr nah mit Katzen, die er mag und die ihn mögen, das hilft ihm sehr.

Anfangs war er noch sehr scheu und hatte viel Angst vor Geräuschen, aber das wurde schon viel besser.
Seine Ataxie hindert ihn daran auf die Couch zu klettern, er traut sich selbst noch nicht viel zu. Aber auch das wird der süße James sicher alles noch lernen, wenn er in einem ruhigen liebevollen Haushalt leben darf.💕🥰

Janie

weiblich, geboren: April 2018

Janie...❤
"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk" Leonardo da Vinci

Und das ist sie - die kleine Janie - ein Meisterwerk. Zart, anhänglich - einfach perfekt.
Janie saß krank und alleine im Sommer 2018 mitten auf einer Verkehrsinsel in Athen. Sie wurde damals von Rena gefunden und da dort kein Platz mehr frei war, durfte sie bei Martha einziehen. Seitdem ist Janie ein Mitglied der Scars-Familie und wartet auf ein Für-immer-Zuhause.
Janie ist ein sehr sanftes Mädchen. Sie ist immer lieb und freundlich, auch zu anderen Katzen und auch Hunden. Aber sie weiß sich zu wehren. Ihren Menschen liebt sie über alles. Wer so ein Kätzchen sucht, für den ist Janie genau die Richtige 💕

Jelina

weiblich, geboren: Mai 2020, taub, Ataxie
Jelina ...❤
Es ist einfach schrecklich, wie oft mit kleinen Kätzchen umgegegangen wird. Überall auf der Welt.
Die hübsche Jelina war zu Beginn ihres Lebens ein Streunermädchen und lebte lange Zeit auf der Straße in Athen. In einem Garten suchte sie nach Essensresten, wahrscheinlich fühlte sie sich da auch sicherer als direkt an der befahrenen Straße. Die Bewohnerin störte es, dass die kleine Jelina sich im Garten aufhielt und warf einen großen Eimer Wasser auf sie. Danach versuchte sie das kleine Kätzchen mit dem Besen aus ihrem Garten zu vertreiben.
Ein mitfühlender Anwohner beobachtete das und brachte Jelina zum Tierarzt. Der Anwohner nahm sie mit zu sich auf den Balkon, aber auf Dauer fühlte das einjährige Kätzchen sich wirklich einsam. Sie ist in die Cattery gezogen und sehr sozial und freundlich mit anderen Katzen und Menschen.
Jelina hat einen erstaunlichen liebevollen Charakter und ist auf der Suche nach ihrem Zuhause. Ein Zuhause ohne Treppen und möglichst viel Teppich wäre perfekt, denn so fällt es Jelina nicht so schwer sich zu bewegen. Sie wird dein Leben bereichern. 🥰

Kira

weiblich, geboren: Dezember 2019, taub, sieht verschwommen
Die kleine Kira...❤wurde taub geboren und als sie gefunden wurde, hatte sie ein großes Problem mit ihren Augen. Wie es wohl ist, nichts hören zu können und nur verschwommen zu sehen?
Zudem hat sie wie viele weiße Katzen eine empfindliche Haut. Immer wieder hatte sie allergische Reaktionen bis herausgefunden wurde, dass sie an atopischer Dermatitis leidet. Die langwierigen Behandlungen machte Kira geduldig mit. Jetzt geht es ihr einfach gut. Ihr Fell ist nachgewachsen, der Juckreiz ist weg.
Die Liebe zwischen Kira und ihrer Pflegefamilie begann in dem Moment an, als sie sie in ihre Arme nahmen. Kira ist ein erstaunliches zartes Katzenmädchen, sie liebt Essen genauso wie Streicheln, mag es, wenn man ihren Bauch streichelt und schnurrt so laut, dass sie einem das Herz wärmt. Sie liebt Kinder, Sonnenbaden, Blumen, Insekten und am Meisten liebt sie es umarmt zu werden.
Kira spürt, wenn es einem nicht gut geht. Dann kuschelt sie sich an den Hals, beginnt wohlig zu schnurren und man fühlt sich sofort besser, zufrieden und geliebt.
Auch wenn Fay und ihre Familie Kira über alles lieben, wünschen sie sich für Kira liebe Menschen, die sie zu sich nehmen und ihr all ihre Liebe schenken ❤

Krümel...❤

Für eine Katze ist das Leben auf der Straße schon schwer genug. Aber wie ist das wohl für ein Dreibeinchen? Wenn es dazu noch schlecht sieht und nichts hört, grenzt es an ein Wunder zu überleben.
Krümel brach auf der Straße vor seinem Retter zusammen. Schwach, erschöpft und voller Flöhe starrte er ihn mit einem klagenden Blick an.
Und als wäre sein Leiden noch nicht genug, musste er sich noch einer Operation unterziehen. Der amputierte Stumpf musste entfernt werden, da dieser ihm das Gehen erschwerte und schmerzte. Es wurden auch viele Zähne entfernt, die schmerzten. Krümel ist ein starkes Kerlchen, er hat alles gut überstanden.
Krümel ist ungefähr sieben Jahre alt und sucht jetzt ein Zuhause. Der süße Kater weiß zum Glück nicht, dass das sehr schwierig werden wird. Dreibeinig, schlecht sehend, taub und FIV postiv. Dazu ist er kein junger Kater mehr und hat trägt auch noch die klassische schwarz weiße Farbe.
Aber Krümel ist ein toller Kater! Er ist so freundlich und von Streicheleinheiten kann er nicht genug bekommen. Er kommt zu dir, sieht dich mit großen Augen an, schenkt dir ein fragendes Miau, hebt seine Pfote und bittet um mehr. Wer mit dem Herzen sieht, wird in Krümel den wundervollen Kater erahnen und ihm vielleicht auch ein Für-immer-Zuhause zu schenken?

Letto

männlich, geboren: Juli 2020, einäugig
"Hallo, ich heiße Letto...❤ ich habe einen großen Wunsch.🙏 Ich möchte gerne einen Menschen, den ich nieder schmusen darf. 😍 Und ich möchte nicht, dass dort mehr als ein oder zwei andere Schmuser sind, denn ich bin manchmal etwas eifersüchtig und will meine Menschen nicht mit vielen anderen Katzen teilen. Ich wünsche mir jemanden, der sich Zeit für mich nimmt. Dann werde ich mich sicher sehr bei dir wohl fühlen. Ich liebe es zu spielen und ich liebe Leckerlies. Wenn du meinen Namen rufst, komme ich sofort angelaufen. Meiner Pflegemama Rena folge ich überall hin und lasse sich für mein Leben gerne mit Streicheleinheiten verwöhnen. Ich bin ungefähr eineinhalb Jahre alt, sehr lieb und freundlich.
Suchst du ein einäugiges Schmusekaterchen wie mich? Dann melde dich 💕
Dein Letto 😻"
--------------------------------------------
Letto lebte von klein auf bei einem jungen Mann in Athen, der Epileptiker ist. Nachdem seine Anfälle schlimmer wurden und er für längere Zeit ins Krankenhaus musste, hat Rena ihn in ihre Obhut genommen. Anfangs trauerte Letto sehr um seinen Papa, aber mittlerweile ist er ein glücklicher Kater.

Lilia

Lilia ist ein hübsches Katzenmädchen. 🐈
Sie ist fast blind und Fay von Scars Athen sah sie in ihrer Nachbarschaft das erste Mal. Das Kätzchen wurde eingefangen und nach einer Untersuchung stellte sich heraus, dass sie Toxoplasmose hatte. Fay pflegt sie seit dem Frühjahr und ist sehr stolz auf sie. Denn anfangs war sie sehr ängstlich, wie eine kleine Raupe. 🐛
Aber Lilia begann sich zu verändern, sie wurde zu einem wunderschönen Schmetterling.🦋
-----------------------------------------------------------------------

𝙉𝙚𝙫𝙚𝙧 𝙡𝙤𝙨𝙚 𝙃𝙤𝙥𝙚..."𝙏𝙝𝙚 𝙗𝙪𝙩𝙩𝙚𝙧𝙛𝙡𝙮 𝙞𝙨 𝙥𝙧𝙤𝙤𝙛 𝙩𝙝𝙖𝙩 𝙗𝙚𝙖𝙪𝙩𝙮 𝙘𝙖𝙣 𝙚𝙢𝙚𝙧𝙜𝙚 𝙛𝙧𝙤𝙢 𝙨𝙤𝙢𝙚𝙩𝙝𝙞𝙣𝙜 𝙘𝙤𝙢𝙥𝙡𝙚𝙩𝙚𝙡𝙮 𝙛𝙖𝙡𝙡𝙞𝙣𝙜 𝙖𝙥𝙖𝙧𝙩." -𝙅𝙖𝙣𝙚 𝙇𝙚𝙚 𝙇𝙤𝙜𝙖𝙣
("𝘝𝘦𝘳𝘭𝘪𝘦𝘳𝘦 𝘯𝘪𝘦𝘮𝘢𝘭𝘴 𝘥𝘪𝘦 𝘏𝘰𝘧𝘧𝘯𝘶𝘯𝘨...
"𝘋𝘦𝘳 𝘚𝘤𝘩𝘮𝘦𝘵𝘵𝘦𝘳𝘭𝘪𝘯𝘨 𝘪𝘴𝘵 𝘥𝘦𝘳 𝘉𝘦𝘸𝘦𝘪𝘴 𝘥𝘢𝘧ü𝘳, 𝘥𝘢𝘴𝘴 𝘚𝘤𝘩ö𝘯𝘩𝘦𝘪𝘵 𝘢𝘶𝘴 𝘦𝘵𝘸𝘢𝘴 𝘦𝘯𝘵𝘴𝘵𝘦𝘩𝘦𝘯 𝘬𝘢𝘯𝘯, 𝘥𝘢𝘴 𝘷ö𝘭𝘭𝘪𝘨 𝘢𝘶𝘴𝘦𝘪𝘯𝘢𝘯𝘥𝘦𝘳𝘧ä𝘭𝘭𝘵.")

Lilly und Violet❤

"Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt." - Albert Schweitzer

Sie sind zwei wundervolle Glückskätzchen - sie haben Farben wie ein kleines Kunstwerk.
Die beiden sind zehn Monate alt.
Lilly ist sehr zart, schlau und zuckersüß und erforscht den ganzen Tag ihre kleine Welt.
Ihre schlauen Augen beobachten alles mit Begeisterung. Sie kuckt so lieb, dass man sie umarmen, küssen und mit ihr spielen möchte.
Lilly erinnert an eine schöne Blume, sie ist sozial, lustig und weiß wie sie ihren Menschen, den sie noch sucht, bezaubern kann.
Die kleine Violet ist ein sehr ruhiges, süßes, soziales Kätzchen. Ein romantisches bildhübsches Katzenmädchen, dass dich mit ihrem verträumten, süßen Blick ansieht, als ob sie in einer anderen Welt lebt. Sie liebt es zu kuscheln, zu träumen und nach leckerem Essen zu suchen. Violet schnurrt sofort, wenn sie von ihrem Menschen umarmt wird.
Die Beiden werden dein Leben um viel Liebe und Glücksgefühle bereichern, wenn du ihnen ein Plätzchen auf deiner Coach schenkst.❤

Lino

geboren: Juli 2020
"Hey, ich heiße Lino...❤ Angst zu haben ist schrecklich. Es war Mitte August 2020 als Athen ganz leer war und die meisten Menschen sich in ihre Dörfer zurückgezogen haben, da lebte ich unter einem Mülleimer. Der einzige Platz an dem ich überhaupt noch etwas zu essen finden konnte. Und ich hatte Angst, schreckliche Angst. Angst vor den Geräuschen, Angst vor den Autos, Angst vor dem unwahrscheinlichen Hunger und Durst und Angst vor dem Alleinsein.
Ich weinte, immer lauter und lauter, bis mich ein junges Mädchen hörte, das mit Hunden Gassi ging. Das Mädchen kam näher, aber ich wusste nicht ob sie lieb zu mir sein wird. Ich versteckte mich unter einem Auto. Immer wenn sie näher kam, rannte ich ängstlich zum nächsten Auto. So ging das eine Weile bis mich die Kraft verließ und sie mich fangen konnte.
Und sie war lieb 😍. So richtig lieb und streichelte mich ganz lange und beruhigte mich. Sie nahm mich mit nach Hause zu ihrer Mama, die jetzt auch meine Mama ist. Ich habe mich ganz toll eingewöhnt und spiele den ganzen Tag mit meinen Freunden. Am allerliebsten mit meiner blinden Freundin Bruni.
Süße, liebe Jungs bekommen bestimmt schnell ein eigenes Zuhause.😽Was meint ihr?

Loki

weiblich, geboren: Oktober 2020

Loki ist ungefähr 1,5-2 Jahre alt und ist etwas ängstlich gegenüber männlichen Katzen. Diese Angst wird sie bei liebevoller Pflege sicher überwinden. 🐾💕

Könnt ihr euch noch an das Messiehaus einer alten Frau in Athen erinnern, in dem 17 Katzen und eine Hündin lebten. Alle Tiere nicht kastriert, die meisten krank, mangelernährt und dehydriert. Sie lebten jahrelang ohne Licht, hinter geschlossenen Fensterläden in ihren eigenen Exkrementen.
Damals wurden die Hündin Frida, Little Prinz, Orestes und Opa Opie in verschiedenen Pflegestellen bei SCARS untergebracht.
Alle Tiere wurden entwurmt, kastriert und die kranken Tiere medizinisch versorgt.
Die verbliebenen Tiere wurden von jemanden vor Ort regelmäßig versorgt und gepflegt.
Jetzt ist die alte Frau gestorben und zwei weitere Katzen wurden von SCARS aufgenommen.

Lou

weiblich, geboren: Mai 2021, einäugig
Sicher hat jeder schon Sätze gehört, wie "Komm schon, es sind Katzen, sie wissen wie man überlebt", oder „Sie brauchen keine Menschen“, „Die Natur sorgt schon für sie“.
Auf diese Sprüche hören wir nicht, denn das Gegenteil ist leider der Fall.
Die kleine Lou hat nur noch ein Auge und sie war kurz davor auch das andere zu verlieren. Ist sie weniger intelligent als andere Katzen?
Lou ist sehr intelligent, aber das ist Straßenleben.
Lou wird ab jetzt ein Leben wie im Märchen haben. Sie ist bei Iro von Scars in Pflege.
Denn Katzen brauchen Menschen, die sich um sie kümmern, und Menschen brauchen Katzen, um jemanden zu haben, der sie selbstlos liebt.
Die süße Lou ist schüchtern und fürsorglich. Sie sitzt ruhig in einem Sessel und wartet darauf, dass wir uns ihre Liebe zeigen. Sie ist eine sehr diskretes liebes Katzenmädchen, ungefähr neun Monate alt und sie wartet auf dich und deine Zuneigung zu ihr. 😻🥰

Lucky

männlich, geboren: 2019, FIV positiv
Lucky...❤ ist ein glückliches Katerchen - ein sehr sozialer lieber Buddha. Er liebt es in der Sonne zu liegen. Die wärmenden Sonnenstrahlen lassen seinen Glückshormon-Spiegel noch mehr steigen. Lucky liebt die Sonne, er liebt den Frühling und den Sommer wegen den vielen sonnigen warmenTagen. Bei Lucky trugen die Sonnenstrahlen zu seinem Wohlbefinden bei, sowie auch die Liebe, mit der er von seiner Pflegemama Fay und ihrer Familie gepflegt wird.
Lucky wurde auf FIV positiv getestet. Er bekam spezielle Ernährung, Vitamine und seitdem veränderte er sich jeden Tag mehr in ein bildhübsches gepflegtes gesundes Katerchen.
Der Abszess hinter seinem Auge verheilte, die Wunden an seinem Körper sind geschlossen und sein Fell wird auch wieder etwas dichter. An manchen Stellen scheint manchmal seine Haut durch. Aber das macht nichts, er strahlt vor innerer Schönheit.
Lucky ist ein zarter Buddha, er trägt sehr viel Ruhe und Wärme in sich und wartet jeden Tag geduldig auf seine Umarmungen. Er gibt auch gerne Küsschen und ist ein ganz lieber Kater, der sich mit allen versteht.
Wer gerne so einem lieben Katerchen ein Zuhause schenken möchte, er wartet darauf.💕

Lucy - Vermittelt ❤️

weiblich, geboren: September 2021

"Soft kitty, warm kitty, little ball of fur.
Happy kitty, sleepy kitty, pur, pur, pur."
Lucy ist ein fröhliches kleines Fellknäuel. Das kleine Gedicht ist wie für sie geschrieben. Sie wurde vor Evropis Haus ausgesetzt, da war sie ein paar Wochen alt. Jetzt wird sie geliebt und behütet zu einer bezaubernden liebenswerten jungen Katze heran wachsen. Kuschelig und zart, die perfekte Ergänzung für eine glückliche Familie!
Lucy ist ein liebenswertes Katzenmädchen mit kuschelweichem Fell. Sie wird dich mit ihrem Schnurren beruhigen und dich mit ihrem liebevollen Blick anschauen, dass dir ganz warm ums Herz wird. Sie wird dir deine Liebe um ein Vielfaches zurückgeben.
------------

Happy Happy End am 07.04.2022: Die kleine süße black Lady Lucy hat ihren Menschen gefunden. Sobald sie kastriert ist darf sie zu ihrer neuen Mama Carole fliegen. Dort wartet schon Rocky auf seine neue Spiel-und Kuschelfreundin.😍

Malina

weiblich, geboren: Oktober 2020

Die süße Malina faucht manchmal, wenn ihr andere Katzen zu nahe kommen, aber sie greift nie an. Malina bleibt sitzen und lässt sich streicheln und sie würde für Leckerlies alles zun.

Könnt ihr euch noch an das Messiehaus einer alten Frau in Athen erinnern, in dem 17 Katzen und eine Hündin lebten. Alle Tiere nicht kastriert, die meisten krank, mangelernährt und dehydriert. Sie lebten jahrelang ohne Licht, hinter geschlossenen Fensterläden in ihren eigenen Exkrementen.
Damals wurden die Hündin Frida, Little Prinz, Orestes und Opa Opie in verschiedenen Pflegestellen bei SCARS untergebracht.
Alle Tiere wurden entwurmt, kastriert und die kranken Tiere medizinisch versorgt.
Die verbliebenen Tiere wurden von jemanden vor Ort regelmäßig versorgt und gepflegt.
Jetzt ist die alte Frau gestorben und zwei weitere Katzen wurden von SCARS aufgenommen.

Marge

Marge...❤
ist ein wunderschönes, süßes, sehr menschenbezogenes, verschmustes Kätzchenmädchen.
Ihr samtenes Fell leuchtet in den Farben der Augustsonne beim Sonnenaufgang. Seit Marge von den Straßen gerettet wurde, geht jeden Morgen ein Strahlen über ihr Gesicht. Ihre Rettung aus dem Brandgebiet Evia war im August. Nach der Kastration sollte sie wieder dorthin zurück, aber sie hatte anfangs Lungenprobleme und nach der Sommersaison wäre sie unversorgt gewesen. Deshalb durfte Marge bei Rena in Obhut bleiben. Das war ihr großes Glück, denn das Gebiet wurde kurz danach vollkommen überschwemmt.

Das einzige, was sie von Evia mitbrachte, war die Flamme der Hoffnung auf einen Menschen und die Wärme ihres Herzens, die darauf wartet, ihre Liebe mit diesem Menschen zu teilen.
Marge weiß, dass es irgendwo da draußen diesen Menschen gibt, der nur auf sie gewartet hat.

Marx

Marx war kleines Kätzchen, als ein Auto ihn anfuhr und der Fahrer ihn halb tot auf der Straße liegen ließ. Irgendjemand hatte Erbarmen und brachte in in eine Tierklinik. Er lag tagelang im Koma. Seitdem hat Marx einige neurologische Probleme, teilweise eine Ataxie, einen beeinträchtigten Gleichgewichtssinn und eine schlechte Bewegungskoordination. Marx macht meistens Linkskurven, so kam er auch zu seinem Namen.
Marx ist ein liebevolles Baby in einem erwachsenen Körper. Er kuschelt sich vertrauensvoll in die Arme seiner Pflegeeltern. Man schmilzt vor Liebe, wenn man in seine Augen blickt. Er schaut, als würde er sich eine Million Gedanken machen. Und er spricht ständig mit einem süßen Murmelgeräusch, als würde er fragen, was er nicht versteht. Beim Essen ist er ganz speziell, er isst nur Pastete. Er liebt sie und besteht darauf. Alles andere rührt er nicht an. Und er braucht Zeit zum Essen. Er isst ein paar Häppchen, läuft spazieren, kehrt wieder zurück und isst weiter. Trotz allem, was ehemalige Streuner durchgemacht haben, kann Liebe und Fürsorge, Wunder wirken. Marx braucht genau das: die Liebe eines Menschen, der ihn liebt, wie er ist und ein Für-immer-Zuhause. Wenn für seinen Freund Tyrion auch noch ein Plätzchen frei wäre, wäre das wunderschön.

Mausi -Vermittelt❤️

weiblich, blind, Ataxie
Die kleine Mausi kam aus einer Tierhoarder-Wohnung. Mausi ist blind und hat Ataxie. Man merkte ihr an, wie glücklich sie war, ein sauberes Körbchen und frisches Essen zu haben. Sie konnte kaum alleine laufen, musste anfangs beim Essen unterstützt werden, so abgemagert war sie.
Mittlerweile hat sie zugenommen und wird von Tag zu Tag stärker. Sie sieht nichts, ihr Kopf ist geneigt und wenn sie aufgeregt ist, läuft sie im Kreis wie viele Katzen mit Ataxie.
Mausi ist ein liebes, sehr süßes und anhängliches Kätzchen. 😍
------
Anne und ihr Freund Marcel haben ein Foto von dem kleinen Ataxiekätzchen Mausi gesehen und sich sofort in das süße Mädchen verliebt. Um ihr einen Freund zum Kuscheln und Spielen an die Seite zu geben, darf der liebe gutmütige Cappuccino mit ihr zusammen einziehen.

Mia und Nala ❤

"Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern." – Aristoteles
"Hallo ihr lieben Menschen, ich heiße Mia ...❤ ich bin ein starkes Tigermädchen. Ich war mehr tot als lebendig, als ich gefunden wurde. Ich hatte hohes Fieber und meine Haut war wie Stein. Ein Auge hatte ich bereits verloren und mein Bauch war unwahrscheinlich groß. Ich hatte keine Kraft und wurde mit einer Spritze gefüttert.
Zwei Monate habe ich mit meinem Schwesterchen Nala in einer Kiste verbracht.
Nala hatte schwere Hautprobleme. Aber schaut nur was für ein hübsches Fellkleidchen sie jetzt hat. Mein Schwesterchen Nala und ich waren anfangs etwas schüchtern. Jetzt bin ich ein verschmustes kleines Mädchen und freue mich so sehr über Streicheleinheiten. Nala braucht immer etwas länger um zu vertrauen. Wir werden im Mai zwei Jahre alt und uns geht es richtig gut bei unseren Pflegemamas. Das Schönste ist, man hat uns lieb.
Wenn du schon immer zwei süße Mädchen ein haben wolltest, dann melde dich. Wir warten auf dich. Stelle dir einmal vor wie schön es wäre mit uns zusammen an einem regnerischen Tag mit einer warmen Decke zu kuscheln. Wir würden dir gerne dabei Gesellschaft leisten und glücklich dabei schnurren. ❤"

Mika

Mika...❤
An Silvester letzten Jahres war Rena wie alle anderen freiwilligen Helfer von Scars in Athen beschäftigt mit Einkäufen für die Tiere wegen der Feiertage sowie Tierarztbesuchen, Füttern der Streunerkolonien, Füttern der Taubenkolonien und vieles mehr. Es war kurz vor der Ausgangssperre als noch ein Notfall-Kater eingefangen werden musste. Er hätte den nächsten Morgen ohne Hilfe nicht mehr erlebt. Martha kam sofort und half Rena den Kater zu sichern. Mika konnte weder fressen noch trinken, seine Nase war vollkommen verstopft und er röchelte nur noch.
Gerade noch rechzeitig vor der Ausgangssperre kamen sie nach Hause zurück und Rena war noch bis weit in die Nacht hinein beschäftigt den kranken Kater zu versorgen.
Mittlerweile geht es Mika viel besser. Erist ein sehr geduldiges und liebes Katerchen.
Seine Äuglein glänzen wieder, etwas verschnupft ist er noch. Deswegen wird er weiterhin liebevoll aufgepäppelt bis er bereit ist ein Zuhause zu finden.

Mike

männlich, geboren: September 2021, blind
"Hallo, ich heiße Mike ...❤
wahrscheinlich unterscheidet sich meine Geschichte nicht von der der anderen Straßenkatzen. Aber ich bin ein außergewöhnliches Kerlchen, wie wir alle etwas Besonderes sind. Ich liebe gutes Essen und schicke formelle Kleidung. Deshalb trage ich auch immer einen schwarzen Frack und weiße Handschuhe.
Ich selbst kann nichts sehen, ich bin blind. Aber man sagt von mir, dass ich wundervolle Augen habe und ein wunderschöner Junge bin.
Seit meiner Geburt schnurre ich ununterbrochen. Ich kann einfach nicht damit aufhören zu schnurren. Die Tierärzte sagen, dass das nicht behandelbar ist 🤣. Ich wurde mit dem Syndrom der ständigen Freude geboren. Falls du dich in mich verliebst, dann muss ich dich warnen, denn das ist sehr ansteckend. Du wirst aus dem Lächeln nicht mehr herauskommen. Wenn du Freude in deinem Leben möchtest, frage gerne nach mir. Ich werde meine Freude gerne mit dem teilen, der sir am Nötigsten braucht.
Und jetzt gehe ich mit meinen Freunden spielen, ich habe extra dafür meinen Frack geputzt und gebügelt 😉"

Milli

Willst du ein Katerchen mit wunderschönen Augen?
Das ist Milli!
Ein Katerchen mit einem Charakter so weich und zart wie sein Name?
Das ist Milli!
Einen gesprächigen, perfekten Freund fürs Leben?
Das ist Milli!
Bei Milli überwiegt seine zarte Seite.
Milli sucht seinen Menschen mit dem er alle seine Geheimnisse, seine Liebe und Zärtlichkeit teilen kann. Einen Menschen der immer für ihn da sein wird, wie auch er für ihn.
Milli ist ein liebevolles Katerchen, anfangs ein bisschen schüchtern und skeptisch, aber dann entfaltet er seine ganze liebevolle Persönlichkeit.

Er ist jetzt eineinhalb Jahre alt und eines der fünf Geschwister, die letztes Jahr an Ostern ausgesetzt wurden.
Er schnurrt wie ein Weltmeister, seit er bei Martha von Scars in Obhut ist. Endlich darf er sich geborgen fühlen. Der kleine Milli wartet geduldig seit eineinhalb Jahren auf sein Zuhause. Wer weiß, vielleicht liest es heute sein Mensch 🙏💕

Milo

männlich, geboren: Oktober 2018, Brandopfer aus 2021
"Es war Sonnenaufgang! Ich wachte auf und begrüßte energiegeladen den neuen Tag, um Essen zu finden und zu spielen ... Aber das Sonnnlicht war anders, heller, heißer, viel heißer... Ich dachte, es wäre nur ein heißer Tag, wie die letzten Tage. Ich krabbelte aus meinem Nest aus Zweigen und Blätter und sah einen roten Riesen, der alles in seinem großen Maul verschluckte, die Bäume, die Vögel, die Schmetterlinge..
Ich bekam Angst, große Angst. Ich erinnere mich nicht an viel, nur dass ich plötzlich Stimmen hörte und wieder anfing zu weinen...Ich bekam keinen Ton mehr heraus. Hilfe...ich brauche Hilfe, meine Augen tun schrecklich weh..."

Evropi von Scars war vor Ort, dort wo die Brände bereits gelöscht wurden und es erlaubt war. Sie suchte die Brandorte ab und hörte eine schwache Stimme. Sie suchte weiter, bis zwei Augen sie angsterfüllt und schmerzvoll anschauten. Am internationalen Weltkatzentag wurde Milo aus einem komplett zerstörten niedergebrannten Gebiet am Rande von Athen gerettet. Milo war dehydriert und seine Augen schmerzten.
Willkommen in der Scars Familie, kleiner Schatz, ab jetzt wird dir nur noch warm ums Herz ❤

Minki

männlich, geboren: April 2019

An Ostern 2019 wurden fünf kleine Kätzchen einfach ausgesetzt. Martha von Scars hat sich ihrer angenommen und kümmert sich liebevoll um Minki und seine noch bei ihr lebenden Geschwisterchen Isa, Yaiza und Milli.

Der kleine Minki ist zum Verlieben! Er hat ein wunderschönes Fell - eine Kombination aus schwarz und weiß mit einem Hauch von rosa auf der Nase und dem Mund. Minki ist ein sehr zärtliches Katerchen. Er ist auf der Suche nach seinem Für-immer-Zuhause und einem Menschen, der viel mit ihm kuscheln wird. Wenn noch kein Kätzchen zum Spielen da ist, bringt er auch gerne ein Geschwisterchen mit.

Nayeli

weiblich, geboren: April 2020

"Ich bin die Nayeli ...❤
Nayeli bedeutet "ich liebe dich". "Nayeli” sagen sich die Zapoteken, ein Volk in Mexiko, wenn sie sich lieben.
Ich bin auf der Straße geboren und habe ganz unbekümmert "jagen" gespielt und dabei bin ich Nafsika direkt vors Auto gesprungen. Es ist zum Glück nichts geschehen.
Ich durfte in der Cattery einziehen und meine Pflegefamilie liebt mich sehr. Anfangs war ich schon ein bisschen scheu, aber ich habe mittlerweile Freunde gefunden und habe Vertrauen zu meinen Pflegemamas.
Vielleicht gibt es irgendwann in meinem Leben einen Menschen, der mir ein richtiges Zuhause schenkt, mich umarmt und auch "ich liebe dich" zu mir sagt.
Ich bin ein ruhiges freundliches Mädchen und suche ein ruhiges Zuhause mit wenig Trubel und nicht so vielen Katzen.💕"

Noy

männlich, geboren: Mai 2021

Vor ein paar Tagen hörte Iro ein lautes Weinen. Sie schaute schnell nach ihrem Baby - er war ruhig und schlief.
Das Weinen hörte nicht auf. Iro und ihr Mann gingen der Stimme nach. Auf dem Nachbargrundstück weinte ein verängstigtes Katzenbaby.
Es versteckte sich im hohen Gras und rief nach seiner Mama. Sie war nirgendwo zu sehen.
Acht Stunden, nachdem das Kitten vom Weinen so erschöpft war und immer leiser wurde, haben Iro und ihr Mann es endlich im hohen Gras gefunden und konnten es einfangen.
Noy ist ein hübsches kleines Katerchen, der sich gleich hungrig und durstig auf die Schüsselchen stürzte und sich dann satt und sicher in einem Bettchen einkuschelte und schlief. Jetzt spielt Noy glücklich und er ist ganz verliebt in Iros Baby.
Noy und das Baby liegen beide glücklich in Iros Armen. Plötzlich hat sie Zwillinge 😉

Odie...❤

männlich, geboren: September 2020, blind
„Ihr seid für mich die ganze Welt. Wie kann man dann sagen, dass ich allein bin? Wenn die ganze Welt hier ist, um mich anzusehen?“
aus: William Shakespeare, Ein Sommernachtstraum

Das ist Odie - Liebe pur 💕 Er hat die süßeste Persönlichkeit, er ist gesellig, spielt wie verrückt, er ist sehr freundlich, überaus zärtlich, er ist wie Wachs in deinen Händen. Odie mag vielleicht schlecht sehen, aber mit seinem Katerherz sieht er bis tief in dein Herz. Er ist einfach ein Herzensbrecher. Nie wird er dich alleine lassen, er wird dir überall hin folgen. Niemals wird er "Nein" zu einer Umarmung sagen.
Im Gegenteil… er ist auch ein großartiger Küsser! Einfach der ideale Partner, sehr freundlich und sozial gegenüber den anderen Katzen.
Du wirst seine ganze Welt sein, er wartet nur darauf. ❤
Odies Geschichte: Wie schon so oft wurden zwei Boxen vor der Scars-Cattery in Athen abgestellt. Odie und Achilles waren nicht kastriert und Odie dazu noch blind. Selbstverständlich wurden die beiden Katerchen nicht im Stich gelassen und bekamen ein Plätzchen in der Cattery.

Orestes - Vermittelt💕

männlich, FIV positiv
Orestes ist eins der Katerchen aus dem Messiehaus, der sein Leben lang in einem Haus voller Exkremente lebte, der kein Tageslicht zu sehen bekam und sich Essensreste aus dreckigen Tellern suchte.
Wir haben ihm einen Neuanfang versprochen, er bekam einen schönen Namen und eine liebevolle Pflegefamilie. Jetzt fehlt ihm nur noch die Liebe seines Menschen, der ihn bei sich aufnimmt.
Wenn Katzen Schreckliches erlebt haben, gibt es die, die zögerlich, aggressiv oder voller Phobien sind. Und es gibt Katzen, die sehr liebesbedürftig und schmusig sind. Sie warten von Beginn an sehnsüchtig darauf, dass sich die Tür öffnet, der geliebte Mensch hereinkommt, um laut zu schnurren und Köpfchen zu geben.
Orestes ist genau so ein Katerchen. Wenn man ihn mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre das - menschenzentriert 💕. Er liebt Menschen über alles. ❤
---
Orestes hat es Lamprini schon immer angetan. Nachdem vor kurzem eine ihrer eigenen Katzen verstorben ist, hat sie das süße Kerlchen selbst adoptiert. 💕

Paulchen

männlich, geboren: Oktober 2020

Paulchen ist bereits einige Male dem Tod von der Schippe gesprungen. An Silvester hatte er eine schwere Lungenentzündung, auch da hatte er es gerade noch einmal geschafft. Der kleine Mann hat schon viel durch gemacht, von seinen sieben Katzenleben sind sicher schon fünf aufgebraucht.
Der kleine Mann ist ein Kämpfer und Gewinner. Er ist einzigartig und beansprucht einen Platz in deinem Herzen. Wäre er ein Mensch, würde er ständig lächeln, so fröhlich ist er.
Paulchen ist ein lieber kleiner Junge, er genießt sein Leben in der Pflegestelle bei Mama Rena. Auch sein chronischer Schnupfen, der nicht ansteckend ist, hält ihn nicht davon ab, mit seinen Freunden zu spielen. Paulchen geht es gut, seit er sich in Sicherheit weiß.
Wenn du deine Ruhe willst, ist Paulchen nichts für dich. Aber wenn du einen guten Freund suchst, der dir immer Gesellschaft leistet, der seine Nase an deiner reibt, dann ist er das richtige Katerchen für dich. Kein Tag ist mehr langweilig. Paulchen hat viel Fantasie, um dich zu überraschen.

Penelope

weiblich, geboren: Mai 2021, blind

Penelope ist ein wundervolles Glückskätzchen mit bildschönen Fellfarben. Sie ist etwas Besonderes. Sie wurde auf der Straße geboren und hatte als Baby so viel Pech, dass sie ihr Sehvermögen verlor, wie es leider bei vielen Kitten der Fall ist, die nicht rechtzeitig behandelt werden.
Penelope und ihr Brüderchen Pikachu wurden als winzig kleine Kitten beim Tierarzt ausgesetzt. Ungewollt und ungeliebt, einfach abgegeben. Penelope hat trotz ihrer Blindheit keine Angst neue Orte zu erkunden. Sie lernt schnell und ist ein neugieriges, zuckersüßes, verspieltes Kätzchen. Sie sucht nach dem besonderen Menschen, der ihr genügend Zeit und Aufmerksamkeit schenken wird, die eine blinde Katze braucht, um sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen und sie ihre einzigartige Persönlichkeit entfalten lässt.
Penelope ist sehr freundlich und sozial. Sie ist ein süßes ruhiges Mädchen, die es liebt gekuschelt zu werden.
Penelope wartet auf ihren Menschen, der sie liebt ❤

Pikachu

männlich, geboren: Mai 2021, blind

Pikachu ist nicht nur die Hauptfigur von Pokémon.
Pikachu ist real und wartet darauf, die Hauptfigur deines Herzens zu werden.
Er ist schwarz-weiß und blind, aber das nicht wichtig.
Er kann deinen Tag in den buntesten Farben ausmalen. Süß, schmusig und voller Liebe wartet er darauf, dass du ihn in dein Leben aufnimmst.
Pikachu und sein Schwesterchen Penelope - zwei winzig kleine Kitten wurden vor einiger Zeit beim Tierarzt zurückgelassen. Ungewollt und ungeliebt, einfach abgegeben.
Wenigstens wurde ihnen das Leid auf der Straße erspart. Die Beiden sind blind.
Lamprini hat Penelope und Pikachu bei sich aufgenommen und schenkt ihnen die Liebe und Fürsorge, die sie brauchen.
Den kleinen Kätzchen geht es gut, sie haben einen guten Appetit und sind fröhliche zuckersüße Katzenkinder, die immer zu Späßchen aufgelegt sind. Pikachu ist sehr liebebedürftig und möchte immer umarmt werden. Er ist kleines gesprächiges Kerlchen.
Pikachu wartet auf seinen Menschen, der ihn liebt ❤

Pinello - VERMITTELT in Athen❤️ 02.04.2022

Wie Pinello und Nikolas ihr Glück gefunden haben❤
Rena von SCARS aus Athen schreibt:
"Es gab in den letzten Jahren schon immer wieder Leute hier in Athen die Pinello adoptieren wollten, aber es war schwierig. Wir dürfen nicht vergessen, dass der süsse Kater 2 Schlaganfälle und dann eine sehr schlimme Lungenentzündung hatte. Und wer möchte schon einen Kater der ständig krank ist und man nicht weiss, wie lange er leben wird..... niemand.... ausser einem 8jährigen griechischen Jungen, der sich in ihn verliebt hatte.
Seine Mutter wollte ihrem Sohn eine Freude machen und eine Katze holen. Sie sahen sich verschiedene Bilder von Katzen an und Sohn Nikolas entschied sich vom ersten Moment an für Pinello.
Sie kamen zu mir nach Hause um ihn kennen zu lernen. Pinello war eigentlich immer sehr schüchtern wenn jemand kam, aber von Nikolas liess er sich nach kurzer Zeit streicheln, das war ein gutes Zeichen. Ich erklärte dem Jungen dass Pinello durch die Schlaganfälle nicht spielt und teilweise etwas langsam ist. Es machte ihm nichts aus. Wir vereinbarten dass ich Pinello in den nächsten Tagen bringen würde, aber dann wurde unser Kater Pinello plötzlich sehr krank und die Ärztin machte mir keine grossen Hoffnungen.
Wir erklärten dem kleinen Nikolas dass es wohl besser sei, wenn er eine gesunde und verspielte Katze zu sich nimmt. Er beharrte darauf, Pinello zu adoptieren und er meinte, dass er weiss dass er vielleicht nicht so lange lebt wie andere Katzen, aber er liebte Pinello. Sein Vater war mittlerweile vollkommen dagegen, denn er wollte seinem Sohn den Schmerz ersparen. Keine Chance, Nikolas wollte Pinello und nun sind die beiden zusammen, sie spielen, schmusen und schlafen zusammen.
Pinello geht es von Tag zu Tag besser, er ist glücklich und schmust mittlerweile mit allen Familienmitgliedern. Es geht ihm blendend.
Kinder wie Nikolas sind es die unsere Welt einen besseren Platz werden lassen und ich bin sehr gerührt und dankbar.❤"

Pino

männlich, geboren: Juni 2021, blind

Der kleine Pino ...❤
wurde in einer Kiste bei den öffentlichen Mülltonnen ausgesetzt. Zum Glück hatte Andreas, Iros Mann, die Kiste dort gefunden. Als er sie öffnete, fand er darin ein blindes, vollkommen dehydriertes, winziges Kitten. Die Augen, aufgequollen durch eine Entzündung, die durch Keime und Bakterien der schmutzigen Straße herrührt, durch die Fehl-und Mangelernährungernährung.... das Katerchen muss höllische Schmerzen gehabt haben. Die Augen sind leider am anfälligsten, deswegen kam der kleine Bub gleich zum Tierarzt und wurde behandelt. Seit sein schlimmes Auge entfernt ist, ist er schmerzfrei und alles ist wunderbar verheilt.
Der süße Bub, der bei Rena von Scars in Obhut ist, wurde bereits kastriert. Er ist ein süßes liebevolles Bübchen, das sehr gerne kuschelt und schmust und viel Freude in dein Leben bringen wird. ❤

Priscilla

weiblich, geboren: 2017, Siammischling

"Ich heiße Priscilla...❤
Über drei Jahre lebte ich auf der Straße.
Drei Jahre hatte ich diese Wunde auf dem Rücken.
Drei Jahre lang versuchte mich Evropi einzufangen.
Viele Male ging sie erfolglos nach Hause.
Ich hatte Angst, war wild, wusste nicht was man mit mir macht.
Evropi holte Alexis zur Hilfe.
Er hat hat mich ganz schnell eingefangen.
Ich konnte nicht mehr flüchten.
Sie brachten mich zum Tierarzt, der mich kastrierte und meine Wunde versorgte.
Vertrauen zu meiner Pflegemama Evropi lerne ich nur sehr langsam.

Aber wenn ich das Vertrauen gelernt habe, bekomme auch ich meine Chance auf ein Zuhause.

Pukki

männlich, geboren: Juli 2021, blind

Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können. -Mark Twain-

Pukki wurde in Alimos auf der Straße herumirrend gefunden - komplett blind. Eines seiner Augen war in einem schrecklichen Zustand. Das arme Kerlchen ist der Scars-Cattery in Obhut und bekam regelmäßig spezielle Augentropfen. Damit ging der schmerzhafte Augendruck zurück und die Augen sehen schon viel besser aus. Spätestens wenn Pukki kastriert wird, werden die Augen entfernt werden müssen.
Pukki genießt die Sicherheit, Freundlichkeit, Liebe und Fürsorge seiner Pflegemamas.
Der kleine Junge hat wunderschönes ebenholzfarbenes Fell und liebt Streicheleinheiten. Er ist sehr gesellig und spielt gerne mit seinen Freunden.
Alles was Pukki sich wünscht, ist ein Leben in einer freundlichen Familie, die ihm ein Zuhause schenkt. 🐾

Raffaella

weiblich, geboren: Juni 2020

"Ich bin die Raffaella...❤
schaut euch meine tiefblauen Äuglein an. Sind sie nicht wunderschön? Ich wurde alleine und verlassen gefunden. Meine Mama lag tot neben mir. Es waren weit und breit keine Geschwisterchen von mir zu sehen. Verängstigt schaute ich meine Retter an, die mich dann mit in die Scars-Cattery nahmen.
Anfangs war ich schon sehr schüchtern.
Aber ich habe mich schnell eingelebt, bin sehr kontaktfreudig, zärtlich und fühle mich mit den anderen Katzen, mit denen ich zusammenlebe rundum wohl. Weil ich so weiß bin wie die Raffaello-Bällchen aus Kokos, habe ich den Namen Raffaella erhalten. Ich bin auch bestimmt genauso süß.
Willst du jeden Tag in meine schönen Augen schauen?"

Rocky

geboren: Oktober 2018, männlich, blind
Hallo ihr lieben Menschen, ich heiße Rocky...❤ vor über zwei Jahren bin ich als winziges Kitten in ein Abwasserrohr gefallen. Ich bin blind und habe das Loch nicht gesehen. Ich konnte mich nicht mehr befreien, weil ich noch so winzig war. Ich habe ganz laut geschrien - so laut bis mich jemand gehört hat.
Mein Pflegepapa Alexis rettete mich und nahm mich zu sich mit nach Hause.
Endlich durfte ich in einem weichen warmen Bettchen schlafen. Endlich musste ich nicht mehr hungrig und durstig nach Essen suchen.
Ich bin so dankbar und genieße jeden Tag meine Streicheleinheiten und schnurre dabei überglücklich.
Meine Äuglein konnten nicht mehr gerettet werden und wurden entfernt. Aber ich komme ganz toll zurecht. Ich "sehe" mit meinem Näschen, meinen Schnurrhaaren und mit meinem Herzen.
Mit den anderen Hunden und Katzen verstehe ich mich gut und spiele gern mit ihnen. Ich bin ein fröhlicher, schmusiger kleiner Junge und auf der Suche nach einer Für-immer-Familie. 😻
Bis jetzt hat mich noch niemand entdeckt, aber vielleicht klappt es ja jetzt. Ich habe mein Fell ganz fleißig geputzt. Schaut mal wie es schön seidig glänzt. 😍

Rosi

weiblich, geboren: April 2020, blind, Ataxie
Glück spiegelt sich oft in den Augen wieder. Bilder bereiten uns Freude und zeigen uns die Schönheit des Lebens. Bei Rosi spiegelt sich das Glück nicht in den Augen wieder und sie kann die schönen Bilder nicht sehen. Aber sie findet ihr Glück, wenn sie den Hauch der Hände spürt, die sie streicheln. Sie ist glücklich, wenn sie die Blumen riecht oder das Gras nach dem Regen. Sie ist überglücklich, wenn sie den Klang der Stimme hört, die ihr Liebkosungen zu flüstert.
Die kleine Rosi ist glücklich und verpasst keine Gelegenheit, es immer zu zeigen. Ihr fehlendes Augenlicht beraubt sie nur um die Bilder. Das kleine Mädchen leidet auch an Ataxie. Aber dieses lustige unstetige Gehen macht sie noch liebenswerter! Es liegt an uns, ihr die schönsten Bilder durch den Rest ihrer verbliebenen Sinne zu geben.
Rosi hat noch Angst und beobachtet lieber alles aus einem sicheren Versteck. Sie ist blind und hat sich bisher schwer durchs Leben kämpfen müssen. Das kleine Mädchen mit dem wunderschönen, seidig glänzenden, schwarzen Fell leidet unter starker Ataxie. Sie hat selbst beim Laufen Schwierigkeiten.
Jetzt ist sie in Sicherheit im Katzenkindergarten der Scars Cattery. Hier wird sie liebevoll umsorgt und hat so eine Chance auf ein neues schönes Leben.

Rosso

männlich, FIV positiv

Rosso wurde im Januar 2022 in einem erbärmlichen Zustand unter einem Auto gefunden. Er hatte einen Autounfall auf den Straßen in Athen.
Das hübsche Kerlchen wurde tierärztlich untersucht, behandelt und bereits kastriert.
Bluttests ergaben, dass er FIV positiv ist und einen erhöhten FCoV-Titer hat.
Zum Glück hat er keinerlei Symptome und lebt bis weitere Tests vorliegen ohne Katzengesellschaft.
Rosso ist extrem verschmust, dankbar und sehr menschenbezogen.

Er hat sich schon gut bei Alexis eingelebt.
Jetzt wäre es wunderschön, wenn der süße kleine Mann seinen Menschen findet. 💕

Ruby und Anisa❤

"Freundschaft multipliziert das Gute im Leben und teilt das Schlechte." – Balthasar Graciàn

Hallo ihr alle da draußen, ich bin die Ruby...❤
Meine Pflegemama Nafsika hat meine Schwester Anisa und mich immer draußen in ihrer Nachbarschaft im Freien gefüttert. Eine meine Schwestern und eine Freundin von mir wurden überfahren, weil sie genauso lieb, freundlich und unschuldig waren wie wir. Wisst ihr, wir kennen keine Gefahren und können diese nicht einschätzen. Mama Nafsika hatte uns in der Scars-Cattery in Athen aufgenommen, obwohl diese übervoll war. Aber sie wollte nicht, dass uns auch noch etwas passiert.
Wir haben sie lieb, sie beschützt uns jetzt.

Ich bin ein ganz liebes Mädchen, ungefähr drei Jahre alt und ich wünsche mir so sehr einen Menschen, der mit mir seine Couch teilt. Vielleicht mit meiner Schwester Anisa zusammen? Das wäre besonders schön. Suchst du vielleicht zwei süße Glückskätzchen, für die du ein Plätzchen frei hast? Hier sind wir 😻

Rusty

männlich, geboren: Juli 2021, Ataxie
Im Leben muss man Entscheidungen treffen. Das ist oft nicht einfach: weiß oder schwarz, Berge oder Meer, Schuhe oder Katzen? Wenn du Rusty kennengelernt hat, wirst du dich leicht entscheiden können.
"Ich bin Rusty, der Dieb deines Herzens und deiner Schuhe 😉.
Ich liebe es, mit Schuhen zu spielen. Aber einer reicht mir, keine Sorge - den anderen nehme ich dir nicht weg.😽
Ich liebe es, weil ich deinen Duft mag und in meiner Nähe haben möchte. Als ich noch winzig war, habe ich in einem Schuh meiner Pflegemama geschlafen. Da bin ich mittlerweile ein bisschen zu groß dafür, jetzt nehme ich ihn als Kissen.
Ich muss noch erzählen, dass ich Ataxie habe. Deshalb gehe ich nicht, ich fliege 😻. Ich fliege - fliege buchstäblich vor Freude. Meine Pfötchen bleiben nicht auf dem Boden, ich purzle und fliege überall hin. Aber ich schaffe alles.
Wenn du mich siehst, wie ich in deine Arme fliege, ist es um dich und dein Herz geschehen.
Versprochen ❤"

Sam

männlich, geboren: Oktober 2019

"Mein Name ist Sam...❤
Ich bin ein freundlicher und kuscheliger kleiner Junge.
Vor einer Weile wurde ich schwer am Mund und am Bein verletzt. Zum Glück haben mich meine Retter gesund gepflegt. Eigentlich sollte ich zurück in meine Futterkolonie, aber mit meiner süßen Art habe ich alle verzaubert.
Es hat keiner über das Herz gebracht mich zurückzubringen. Ich zeige allen den wahren Sinn des Lebens, mache gerne ein Nickerchen und ich liebe es zu kuscheln. Ich bin richtig glücklich, wenn ich mit Menschen zusammen bin und bringe ihnen bei die kleinen Freuden im Leben zu genießen. Und ich wickle meine Pflegemamas um mein kkeines Pfötchen, denn ich glaube die Mädels finden mein Schnäuzchen zuckersüß und können mir nicht widerstehen. Das habe ich doch gut gemacht, oder?
Kannst du mir widerstehen?"

Sammy und Hero - Vermittelt❤️

Nollaig mit dem Jäckchen ist ein dankbares Kerlchen, froh von der Straße gerettet worden zu sein und in Sicherheit in seiner Pflegestelle bei Evropi von Scars Athen leben zu dürfen. Durch seine Hautprobleme hat er kahle Fellstellen, deswegen bekommt er im Winter ein Jäckchen an, um ihn warmzuhalten. Nollaig darf bald nach Deutschland reisen, denn er ist adoptiert.
​Seine Beschützer Hero und Sammy, zwei Brüderchen, immer zu Späßchen aufgelegt, sind aber genauso verschmust, liebevoll und sozial wie Nollaig. Es sind zwei wunderbare Katerchen, die das Leben auf der Straße nie kennengelernt haben, sondern in ihrer Pflegestelle geliebt und behütet aufgewachsen sind.
Die beiden Brüder, Hero und Sammy, warten noch auf ihre Menschen und würden sehr gerne zusammenbleiben, denn sie lieben sich so sehr. Finden wir hier den Menschen, der den Beiden dies ermöglicht? Das wäre einfach wunderbar!

Update 17.04.2022. Gute Nachrichten zu Ostern! Die Brüderchen Sammy und Hero dürfen zusammenbleiben und gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen, in dem noch weitere Spielkameraden auf sie warten 😍. Ein bisschen bleiben sie noch da, bis ein Flug gefunden ist.

Scarlett

weiblich, geboren: März 2015

Scarlett...❤
Wer ein ruhiges nettes Kätzchen sucht, ist bei der hübschen Scarlett genau richtig. Sie hat einen so freundlichen engelhaften Blick und ist ein sehr zartes und liebes Kätzchen.
Scarlett hat eine besondere Gabe, sie hat eine unwahrscheinliche Geduld und mit ihrer Haltung zeigt sie dir, dass du alles erreichen kannst, wenn du dir Zeit lässt.
Scarlett lässt sich nicht stören, lässt sich in keine Kämpfe oder Konflikte hineinziehen. Das ist nicht ihr Stil.
Sie braucht eine Familie, in der sie ihre Ruhe gemeinsam mit ihrer neuen Familie genießen kann. Das hübsche Mädchen ist 2015 geboren und ist schon lange auf der Suche nach ihrem eigenen Zuhause.
Scarletts Geschichte:
Scarlett wurde vor Monaten immer an der gleichen Futterstelle gesehen. Sie kam immer sofort angelaufen, aber nie um zu Fressen. Sie wollte einfach die Gesellschaft der Menschen. Am dritten Tag kam sie zu Scars in Obhut.

Selene - VERMITTELT❤️

weiblich, geboren ca 2021, blind

Die hübsche Selene ist blind und hat einen super sozialen und süßen Charakter. Das arme Mädchen kommt aus dem Tierhoarder-Haushalt, in dem über 60 Katzen in einer Wohnung lebten.
Sie muss noch kastriert werden und braucht ziemlich sicher eine Augen-OP. Auch sie war extrem mager, hatte schrecklichen Durchfall und ihr Fell sah schlimm aus.
Selene ist zwischen 7 Monaten und 1,5 Jahre alt.

Skittles- Vermittelt❤️

An einem Abend hörte Fay bis in ihre Wohnung jämmerlich ein Kätzchen weinen. Nach einer Weile fand sie einen leeren Käfig in der Nähe eines Autos. Jemand hatte das arme Katzenbaby auf der Straße ausgesetzt. Panisch vor Angst hatte sich das Kätzchen im Motorraum des geparkten Autos versteckt. Mehr als drei Stunden lang versuchte Fay das Vertrauen des kleinen Kätzchen zu erhalten, um es aus seinem Versteck zu locken. Erfolglos...
Fay ging hoffnungslos nach Hause, aber der Gedanke an die Gefahren der Straße ließen ihr keine Ruhe. Fay kehrte zurück und sprach mit sanfter Stimme und bat die kleine Skittles herauszukommen. Sie versprach Skittles, ihr bei der Suche nach einem Zuhause zu helfen ... und das Wunder geschah.
Die kleine Skittles krabbelte vorsichtig heraus. Das hübsche Glückskätzchen war damals ungefähr 45 Tage alt und es sah aus, als ob sie ihr rechtes Auge verloren hatte.
Und jetzt ist sie eine bildhübsche kleine Lady, die auf der Suche nach ihrer Familie ist.💕
-----
Unsere liebe Nicole und ihre Familie haben ihr Herz an Skittles und Carlo verloren.
Skittles kümmerte sich von Beginn an wie eine Mama um den kleinen Carlo. Es ist wunderschön, dass die Beiden zusammenbleiben dürfen. ❤️

Snowflake❤

Ist Snowflake nicht eine kleine Schönheit ?
Auf einem Parkplatz eines sehr großen Supermarkts in Athen irrte das hübsche Mädchen verängstigt umher. Sie war komplett verwirrt und allein.
Wahrscheinlich ausgesetzt, da sie ein Glitzerhalsband mit Glöckchen trägt, das aber bereits so schäbig ist, dass davon auszugehen ist, dass sie schon länger auf der Straße lebt.
Snowflake hat sich während einer TNR-Aktion buchstäblich in die Transportbox gezwungen und war kaum mehr herauszubekommen.
Die Box gab ihr wahrscheinlich ein Gefühl der Sicherheit.
Das hübsche Katzenmädchen ist jetzt in Obhut von Scars und wird in der Cattery ihre zweite Chance bekommen.
Sie braucht kein Glitzerhalsband, kein Glöckchen, sondern Liebe und Zuwendung und ein Für-immer-Zuhause.
Es wäre wunderschön, wenn wir dies für die süße Snowflake finden💕

Springfield

weiblich, geboren: August 2020

"Kuckuck, ich heiße Springfield...❤
ich wurde letztes Jahr im August in Athen zusammen mit meinem Brüderchen Dusty gefunden. Wir waren mehr tot als lebendig, unser Leben hing an einem seidenen Faden.
Aber die unendliche, liebevolle Pflege unserer Mama Martha hat uns soviel Energie und Kampfgeist gegeben, dass wir überlebt haben. Ich konnte anfangs nichts sehen wie mein Brüderchen Dusty. Meine Äuglein wurden behandelt und es hat geholfen 😻.
Ich kann sehen. Und Dusty kann sich an mir orientieren, meine Äuglein sehen für uns beide. Ist das nicht schön?
Wir sind ein wundervolles Geschwisterpärchen und würden so gerne zusammenbleiben, denn wir lieben uns sehr. 💕"

Steve Moustache

männlich, geboren: ca.2010, FIV positiv, Diabetes

Das ist Opa Steve - Steve Moustache ...❤
Opa Steve kam nach einem langen Tierklinikaufenthalt in seine Pflegefamilie in Athen. Das Tierarztpersonal in Athen hatte Opa Steve in der Weihnachtszeit 2020 bis auf die Haut durchnässt und halb erfroren auf der Straße gefunden. Sie retteten ihn und kümmerten sich liebevoll um ihn. Auch von seiner Pflegefamilie bekommt er so oft es geht seine Streicheleinheiten und er ist überglücklich darüber.
Opa Steve ist ungefähr zehn Jahre alt und wurde FIV positiv getestet. Leider ist sein Diabetes sehr instabil und er muss täglich die Blutzuckermessungen über sich ergehen lassen genauso wie seine tägliche Insulinspritze. Er ist nicht sehr erfreut darüber.
Andere Katzen mag er auch nicht, er wäre als Einzelkater sicher überglücklich.
Wer gerne einem älteren Kater ein Zuhause schenken möchte, Opa Steve wartet auf dich 🥰

Tassilo

männlich, geboren: November 2020, halbblind

"Kuckuck, ich bin der kleine Tassilo...❤
Als winziges Kitten wurde ich halbblind in Loutraki von der Tierärztin Maria gefunden, die sich um mich kümmerte. Dort lebte ich fünf Monate lang und keiner wollte mir ein Zuhause schenken.
Scars hat ein Plätzchen für mich gefunden. In der Pflegefamilie lebt auch die blinde Claudia, mit der ich jetzt kuscheln und spielen kann. Jetzt habe ich Platz zum Toben und brauche keine Angst vor Gefahren zu haben.
Und ich werde endlich geliebt, das ist das Allerschönste 😻
Ich bin ein zärtliches und verspieltes Kerlchen und bin mit allem in meiner Umgebung so vertraut, dass keiner merkt, dass ich halbblind bin. Ich werde viel Fröhlichkeit und Liebe in dein Leben bringen und möchte als Gegenleistung nur Liebe und Zuneigung.
Gibt es da draußen einen lieben Menschen, der mir ein schönes Zuhause schenkt, bei dem ich für immer bleiben darf?"

Tiana

weiblich, geboren: November 2021
"Wie bin ich hierher gekommen? Wer bist du? Wo ist meine Mama? Was ist das hier für ein Ort?"
Babyaugen sind immer voller Fragen. Für sie ist die Welt ein unbekannter Ort - wunderbar und beängstigend zugleich. Viele Kitten werden direkt ins kalte Wasser geworfen, müssen sich einer feindlichen Welt stellen, voller Gefahren nach etwas Essbaren, einem Plätzchen zum Schlafen und Wärme suchen.
Tiana wurde mitten auf einer Schnellstraße in Athen von einem Auto angefahren. Tiana flog mehrere Meter weit und sah sich verloren um. Ein winziges Kätzchen, das in eine Handfläche passt.
Nafsika brachte Tiana schnell in Sicherheit in die Cattery. Als wüsste sie, dass ihr ein Leben auf der Straße erspart blieb, ist sie ein Bild des Glücks. Sie spielt unbeschwert, sie kommuniziert sehr viel, sucht Aufmerksamkeit und Körperkontakt, tretelt unentwegt und kuschelt mit den anderen Kätzchen. Wie kann sie nicht glücklich sein, jetzt wo sie gepflegt, gestreichelt und geliebt wird? Tiana hat den Autounfall überlebt hat und vielleicht noch viel mehr. Sie hat eine zweite Chance verdient. 💕
Wer möchte sie der kleinen Überlebenskünstlerin schenken?

Tstsiko

weiblich, blind

Tsitsiko kommt auch aus einem Tierhoarder-Haushalt. 60 Katzen lebten dort unter schrecklichen Bedingungen in einer Wohnung. Die kleine Tsitsiko muss jetzt nicht mehr hungrig und durstig sein, sich nicht mehr von ihrem Urin und Kot ernähren, und wird endlich kastriert werden.
Sie wurde tierärztlich gecheckt, hat ein sauberes Bettchen und bekommt jetzt viel Liebe und Aufmerksamkeit.❤

Tyrion

Der kleine Tyrion sucht ein Zuhause...❤ Er wurde einfach in einer Tierklinik zurückgelassen. Sein Becken ist von Geburt an sehr schmal, das bereitet ihm Probleme beim Kot absetzen. Sein Besitzer wollte ihn einschläfern lassen. Aber der Tierarzt brachte es nicht übers Herz und behielt ihn in der Klinik. Das Katerchen war so freundlich und anhänglich und das Problem konnte durch eine Ernährungsumstellung leicht gelöst werden. Leider fand sich acht Monate lang niemand, der ihn aufnehmen konnte und Tyrion musste diese Zeit in einem kleinen Käfig leben. Bis Vassia von SCARS in Athen von seinem Schicksal erfuhr und ihn zu sich holte. Die Muskulatur seiner Beinchen war bereits unterentwickelt und verkürzt. Tyrion ist sehr intelligent, freundlich und verschmust...und immer hungrig. Er liebt andere Katzen und Menschen. Vor allem liebt er seinen Freund Marx. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Jetzt bekommt Tyrion täglich etwas Flohsamen über sein Nassfutter und so hat er keinerlei Verdauungspropleme mehr. Der kleine Mann wird eine Bereicherung für seine Für-immer-Familie sein. Ein ganz großes Glück wäre es, wenn Tyrion seinen Freund Marx mitbringen dürfte.

Valeria

Das kleine süße Mädchen wurde in Athen von jemandem zum Tierarzt gebracht, um wegen ihrer Behinderung eingeschläfert zu werden.
Zum Glück sind die Tierärzte von SCARS für das Leben der Tiere und nehmen die Tiere auf, bis die Vereine ein Plätzchen für sie haben. Die kleine Valeria hatte Glück, sie gehört jetzt zur SCARS-Familie. Jetzt kann sie gefahrenlos aufwachsen und mit den anderen Kätzchen in der Pflegestelle spielen und kuscheln.😍
Weitere Infos folgen / 04.2022

Yaiza

Yaiza weiblich geboren: April 2019

Yaiza...❤ ist eines der fünf kleinen Kätzchen, die zu Ostern einfach ausgesetzt wurden.
Martha von Scars kümmert sich liebevoll um sie und ihre noch bei ihr lebenden Geschwisterchen Isa, Minki und Milli.
Yaiza ist ein beeindruckendes kleines Mädchen mit ihrer schwarzen Maske, wie ein kleines Wunder. Dieses maskierte Gesichtchen versteckt keine dunklen Geheimnisse. Sie ist eine süße, zarte, neugierige, verspielte und soziale Katze.

Yaiza sucht ihr Für-immer-Zuhause, in dem sie geliebt wird und dafür wird sie all ihre Liebe zurückgeben. Gerne bringt das hübsche Mädchen eines ihrer Geschwisterchen mit.

Yuna

weiblich, geboren: August 2020, sieht Schatten

"Ich bin Yuna - Yuna, die Ersehnte...❤
Wisst ihr, dass von schwarzen Katzen ein ganz besonderer Zauber ausgeht? Sind wir nicht mystisch und sehr elegant?
Ich bin eines dieser Mini-Pantherchen mit lackschwarzem Fell. Ausgesetzt in einer Katzenkolonie, in der bereits sehr viele Katzen kastriert wurden, saß ich ängstlich da, bis mich Nafsika gefunden hatte und mich tröstend in die Arme nahm.
Ich habe eine schwere Augeninfektion und meine Äuglein wurden intensiv behandelt, und jetzt kann ich wieder Schatten und Bewegungen erkennen.
Ich bin ein liebes, etwas schüchternes, sehr flauschiges, kleines Mädchen und wäre überglücklich, wenn ich eine Für-immer-Familie finde, die mir ein schönes Zuhause schenkt."

Zisis

männlich, geboren: März 2017
Vor 3 Jahren im August kam ein 5 Monate altes Katerchen in Chrisas Garten. Er wurde von den anderen Katzen der Kolonie akzeptiert, wurde kastriert und lebt seitdem glücklich mit all den anderen im Garten.
Jedes Mal wenn Chrisa füttert, werden alle Katzen gezählt, da die Angst vor Autos und Giftködern immer präsent ist. Plötzlich verschwand der inzwischen 3 Jahre alte Kater jeden Morgen ganz leise ohne zu fressen. Blieb tagsüber weg und kam erst spät in der Nacht zurück um zu schlafen.
Als Chrisa ihn zufällig erwischte, sah sie, dass er extrem speichelte und schrecklich aus dem Mund roch. Es war nicht einfach den armen Kater einzufangen, aber er musste dringend zum Tierarzt. Festgestellt wurde eine starke Entzündung sowie ein Abszess ganz hinten an der Zunge. Das Katerchen muss starke Schmerzen gehabt haben. Das Abszess wurde geöffnet und gereinigt, dadurch entstand ein großer Hohlraum, der aber gut verheilen ist.
Sein Pate taufte ihn auf den schönen Namen Zisis, das bedeutet: er soll leben. Zisis neues Leben beginnt, er bekommt seine zweite Chance in der Scars-Familie.Und dann bei Dir?