5. Geburtstag von Frieden für Pfoten!!!

Wow! Da ist er also:

Der 5. Geburtstag von Frieden für Pfoten!!!

Ich hatte ihn komplett vergessen und wurde erst bei dem gewohnten, morgendlichen Blick in unser online Cattery Cafe, daran erinnert.

Die liebe Heike dankte mir in einem Post für "meinen Mut, eine Vereinsgründung zu wagen".

Ich lächelte innerlich ein bisschen...ein schiefes Lächeln...als ich diese lieben Zeilen las.

Mut traf es wohl nicht so ganz...eher Naivität und Unkenntnis liessen mich diesen Schritt wagen.

Denn hätte ich damals auch nur annähernd geahnt, was mir dieser Entschluss körperlich (die enorme Zeit. die lädierte Bandscheibe) und seelisch abfordern würde (das schreckliche Leid. der Hass. der Neid. die Dummheit, jeden Tag aufs neue, geballt im Netz) ...

hätte ich all das geahnt, dann wäre ich vor 5 Jahren ganz sicher Zuhause geblieben und hätte stattdessen wie sonst an diesem Tag, mit einem meiner liebsten Freunde seinen Geburtstag gefeiert.

Es kam anders. Ich gründete heute vor 5 Jahren in Berlin, Frieden für Pfoten.

Meine Idee, das "Mimi Projekt", sollte endlich auf rechtlich ordentlichen Boden gestellt werden.

Seitdem sind Dinge passiert...wundervolle Dinge für Tiere und auch für ein paar Menschen...die hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht schöner ausmalen können.!

Seitdem arbeite ich so intensiv und ohne Pause, wie niemals vorher in meinem Leben.

Seitdem habe ich gelernt,

niemandem zu vertrauen... oder nur ganz wenigen...

das eigene Herz zu schützen (ja, das geht )

und last not least...dass Teamwork all die schönen Träume ermöglicht, denen Einzelkämpfer oft vergeblich nachlaufen!

Ein Dreamteam, eine Traum Community und viele kleine Wunder haben das möglich gemacht.

Jedes Jahr ein bisschen mehr Hilfe, jedes Jahr ein paar Seelchen mehr, die das Leben auf der Straße gegen einen Platz auf der Couch eintauschen durften, die satt wurden oder gesund oder erst gar nicht in ein Leben voller Leid und Schmerz hinein geboren wurden!

Schöner als mit diesem Bild, hätte die liebe Fay von SCARS gar nicht am heutigen Tag, die vergangenen 5 Jahre auf den Punkt treffen können.

Es war heute in der Post.

Sie haben eine tolle Tierärztin gefunden für ihre umfangreichen Kastrationsaktionen und füttern nicht nur an den eigenen und an sämtlichen verlassenen Futterstellen der Stadt im Lockdown sondern kastrieren gerade, was das Zeug hält!

Leid verhindern ist 1000x besser und effektiver, als es nur zu lindern.

Prävention ist das Zauberwort. Je mehr, desto besser!

Katze für Katze für Katze erhält so ein besseres Leben...eine 2. Chance. Der Jackpot, in Athen, nach dem Motto:

"Fangt was ihr kriegen könnt, um die Kosten kümmern wir uns!..."

Perfektes Teamwork

Tierschutz ist nicht glamourös oder niedlich!

So wie dieses, sehen Bilder des Erfolgs und des Glücks nun einmal aus.

Nein, ich wäre vor 5 Jahren niemals nach Berlin gefahren, wenn ich gewusst hätte, was es mir über die Jahre abverlangen würde.

Aber jetzt, wenn ich schon einmal diesen Fehler gemacht habe... dann möchte ich ihn auch richtig gut machen ♡

Happy Birthday, Frieden für Pfoten

Wir werden gerade mehr gebraucht, als jemals zuvor.

Streng dich an! ⚘

Bettina Marie Schneider via

Gutes Karma to go